Domaine de recherche

Mots-clés de A à Z

Navigation


  • Deutsch


Journées européennes du patrimoine 2012

La cité Halen du bureau Atelier 5 (photo: Nikolaus Schletterer).

Agrandir l'image La cité Halen du bureau Atelier 5 (photo: Nikolaus Schletterer).

Herrenschwanden (Kirchlindach): Siedlung Halen – Denkmalpflege für Architekturikone

La cité Halen du bureau Atelier 5 a vu le jour entre 1955 et 1961. Les maisons mitoyennes, conçues selon les codes de leur époque, ont été inspirées de l’architecture Le Corbusier : la cité est réputée dans le monde entier, depuis longtemps déjà. Elle requiert aujourd’hui une rénovation. Le 8 septembre le Service des monuments historiques, les propriétaires des la cité Halen et les architectes présentent la problématique des mesures programmées. pour en savoir plus

Innertkirchen: La Route du col du Susten – L'art d'ingénierie dans un paysage magnifique

Une course de col par la route du col du Susten donne un aperçu dans un paysage extraordinaire et permet de faire connaissance avec l’histoire et les problèmes concernant la restauration de ce monument.  pour en savoir plus

Grandval: Renaître des cendres

A Grandval au jura bernois une ferme du 18e siècle renaît de ces cendres. Il y a quelques mois, la ferme du Champs des Coeudres est victime d’un incendie dévastateur. Aujourd’hui l’architecte présente la reconstruction et restauration du bâtiment.  pour en savoir plus

Aperçu

BERN: Konservierung und Restaurierung von Beton. Führungen durch Prof. Ueli Fritz am 8.9.2012 um 13 und 15 Uhr. Treffpunkt: Fellerstrasse 11, vor dem Eingang.

BERN: Neue Zukunft für stadtbildprägendes Baudenkmal. Führungen durch Mitarbeitende der Denkmalpflege der Stadt Bern und Vertreter der Graber Pulver Architekten am 8.9.2012 um 9, 10.30, 12, 14 und 15.30 Uhr. 
Treffpunkt: Viktoriastrasse 71, Schulhof, beim neuen Haupteingang.

BERN: ArchitekturForum – mit Beton weiterbauen im historischen Kontext. Referate von Marco Graber und Roger Diener, am 4.9.2012 um 18.30 Uhr.
Treffpunkt: Kornhausplatz 18, Kornhausforum Bern, Mediensaal.

BIEL/BIENNE: IHPE/EPIM-Fotos im Museum Neuhaus. Individuelle Besichtigung der Ausstellung, Vernissage am 7.9.2012, 17 bis 21 Uhr, Öffnungszeit 8.9 und 9.9.2012 11 bis 18 Uhr.
Treffpunkt: Schüsspromenade 26, Museum Neuhaus Biel

BIEL/BIENNE: «Im Schatten des Hochhauses»: Architektur der Bruder-Klaus-Kirche. / «A l'ombre de la maison-tour»: l'architecture de l'église St-Nicolas de Flue. Führung durch Karin Zaugg am 8.9.2012, 14 Uhr / Visite commentée par Karin Zaugg le 8.9.2012 à 14 h.
Treffpunkt/Rendez-vous: Aebistrasse 86, im Kirchhof / dans la cour de l'église.

BIEL/BIENNE: «Im Schatten des Hochhauses»: Bruder-Klaus-Kirche in Biel, Patronatsfest / «A l'ombre de la maison-tour»: église St-Nicolas de Flue, fête de patronage. Patronatsfest mit Führung, Lesung von Markus Amrein und musikalischer Untermalung / Fête du patronage avec visite guidée, lecture de markus Amrein et accompagnement musical.
Treffpunkt / Rendez-vous: Aebi-Strasse 86.

BURGDORF: Hinter den Geleisen – das Innere der Eisenbahn erkunden. Führungen durch Thomas Furrer am 7.9.2012, 14 Uhr.
Treffpunkt: Kirchbergstrasse 43c, vor dem Haus.

GALS/LE LANDERON: Benediktinerkloster St. Johannsen. Führungen durch Volker Herrmann und Irène Bruneau am 8.9. und 9.9.2012 um 10, 12, 14, 16 Uhr. Führungen auf Französisch um 11 und 15 Uhr.
Treffpunkt: Massnahmenzentrum St. Johannsen, Neuhaus 7, vor dem Kreuzgang.

GRANDVAL: Renaître des cendres. Visites commentées par Luc Bron à 10 et 14 h, visite individuelle de 10 à 16 h.
Rendez-vous: 52, Ferme du Champs des Coeudres.

GRANDVAL: Ferme du Banneret Wisard. A boire et à manger, projection cinématographique sur la restauration de la ferme du Banneret Wisard, produit par Lucienne Lanaz, 8.9. et 9.9.2012 de 9 à 16 h, à 15.15 h projection cinématographique.
Rendez-vous: Place du Banneret Wisard 1.

HERRENSCHWANDEN (Kirchlindach): Siedlung Halen – Denkmalpflege für Architekturikone. Führung durch VertreterInnen der Eigentümergesellschaft Siedlung Halen, Atelier 5, Suter + Partner Architekten und der Denkmalpflege des Kantons Bern am 8.9.2012 um 10 und 14 Uhr.
Treffpunkt: Parkplatz vor der Siedlung Halen.

INNERTKIRCHEN: Die Sustenpassstrasse – Ingenieurbaukunst in Traumlandschaft. Geführte Passfahrt durch Markus Wyss und Guy Schneider am 9.9.2012, 11 bis 16 Uhr.
Treffpunkt: Grimselstrasse 2, Innertkirchen, im Grimseltor-Saal.

KANDERSTEG: Balmhornhütte SAC. Geführte Wanderung durch Sektionsmitglieder am 8.9.2012, 13.40 Uhr. Am 9.9.2012 geführter Aufstieg zum Gasterespitz.
Treffpunkt: Bahnhof Kandersteg

KRAUCHTHAL: Sandsteinpfad Krauchthal. Führung durch Ulrich Zwahlen am 8.9.2012, 14 Uhr.
Treffpunkt: Museum Rüedismatt, Krauchthal.

LANGENTHAL: Wie ist die Tennishalle gebaut? Führungen durch dipl. Ing. heinz Bösiger, Kurzreferat von Frau Buphahak Phetxomphou, Parkhotel Langenthal.
Treffpunkt: Weststrasse 90, vor dem Eingang Parkhotel Langenthal.

LENK: Wildstrubelhütte SAC.  Führungen durch Peter Olf am 9.9.2012, 11 und 13 Uhr. 
Treffpunkt: Wildstrubelhütte SAC, vor der Hütte  

MÜHLEBERG: Wasserkraftwerk Mühleberg. Referat «Architektur des Wasserkraftwerks Mühleberg» von  Dr. Dieter Schnell und Führungen durch Mitarbeitende der BKW im Innern des Kraftwerks. Referat um 11, 13 und 14 Uhr, Führungen und individuelle Besichtigung des BKW-Museums 10 bis 16 Uhr.
Treffpunkt: Wehrstrasse 59, vor dem Eingang zum Wasserkraftwerk.

THUN: Montagehalle von Arnold Itten. Führungen durch Guntram Knauer am 8.9.2012, 11 und 15 Uhr.
Treffpunkt: Halle 620, Kleine Allmend (RUAG-Gelände). 


Informations supplémentaires

 


Mon panier ([BASKETITEMCOUNT])

Informations sur ce site Internet

https://www.erz.be.ch/erz/fr/index/kultur/denkmalpflege/veranstaltungen/tag_des_denkmals/archives/2012_stein_und_beton.html