Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Hochbegabtenvereinbarung

Die Interkantonale Vereinbarung für Schulen mit spezifisch-strukturierten Angeboten für Hochbegabte (Hochbegabtenvereinbarung) regelt den Zugang und die Abgeltungen für spezifisch strukturierte Ausbildungsgänge zur Förderung von Hochbegabten. 

Mitgliedkantone: Appenzell-Ausserhoden, Bern, Glarus, Graubünden, Luzern, Nidwalden, Obwalden, St. Gallen, Schaffhausen, Schwyz, Tessin, Thurgau, Uri, Wallis, Zug und Zürich

Die Informationen zur Vereinbarung sind auf der Internetseite der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) aufgeschaltet. Im Anhang ist pro Mitgliedkanton die Zahlungsbereitschaft des Kantons Bern für die Bildungsangebote aufgeführt.

In welchen Fällen wird das Schulgeld übernommen?

Jedes Gesuch um Schulgeldübernahme wird individuell geprüft. Grundsätzlich kann der Kanton Bern den Schulgeldbeitrag für den ausserkantonalen und/oder privaten Schulbesuch übernehmen, sofern 

  • die Aufnahmebedingungen in den entsprechenden kantonalen Bildungsgang im Kanton Bern erfüllt sind,
  • der Ausbildungsgang die Vereinbarkeit von schulischer Ausbildung und Hochbegabungsförderung besser erlaubt als der öffentliche Ausbildungsgang im Kanton Bern,
  • die Schülerin bzw. der Schüler eine qualifizierte Bestätigung ihrer oder seiner Hochbegabung vorweist (z.B. nationale Talent Card von Swiss Olympic).

Wie ist bezüglich ausserkantonaler Schulbesuch vorzugehen?

Die Auszubildenden oder deren Eltern können sich direkt bei der ausserkantonalen Schule anmelden. Gleichzeitig ist der Abteilung Mittelschulen (siehe Kontakt) ein Gesuch um Schulgeldübernahme einzureichen. Weitere Informationen finden sich im Merkblatt Gesuchseinreichung für die Schulgeldübernahme durch den Kanton Bern im Rahmen der Hochbegabtenvereinbarung (PDF, 136 KB, 2 Seiten).

Angebote zur Begabtenförderung im Kanton Bern

An den bernischen Mittelschulen bestehen verschiedene Angebote zur Förderung von begabten Schülerinnen und Schülern in den Bereichen Sport, Tanz, Musik und Gestalten. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich direkt bei der gewünschten Schule anmelden. Weitere Informationen dazu finden sich unter:

Berner Gymnasien mit spezifisch-strukturierten Angeboten für Hochbegabte

Berner Fachmittelschulen mit spezifisch-strukturierten Angeboten für Hochbegabte

Sofern es sich um eine kantonale Schule handelt und sich der Wohnsitz der Eltern im Kanton Bern befindet, ist kein Schulgeldbeitrag zu bezahlen. Schülerinnen und Schüler aus anderen Kantonen informieren sich bei der Schulleitung der gewünschten Schule über die Aufnahmebedingungen. 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/mittelschule/mittelschule/ausserkantonalerschulbesuchundschulgeldabkommen/hochbegabtenvereinbarung.html