Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Utzenstorf

Sonntag 2.9.

Schloss Landshut – Barocke Prachtentfaltung fernab der Hauptstadt


Was:
Führungen durch Samuel Sommer, Architekturpublizist

Wann: 11, 14 und 15.30 Uhr (Dauer ca. 50 Min.)

Wo: Schlossstrasse 17, Schloss Landshut, Treffpunkt im Schlosshof

ÖV: Bahn S1/S44 ab Bern oder Thun oder RE ab Solothurn oder Thun bis Utzenstorf, danach 15 Min. Fussweg; RBS ab Bern oder Solothurn bis Bätterkinden, danach ca. 20 Min. Fussweg

Organisation: Stiftung Schloss Landshut

Info: www.schlosslandshut.ch

Aufsatzbuffet von Hans Glock, 17. Jahrhundert (Foto: Naturhistorisches Museum Bern).

Bild vergrössern Aufsatzbuffet von Hans Glock, 17. Jahrhundert (Foto: Naturhistorisches Museum Bern).

Als Landvogtsitz erbaut, ist Schloss Landshut heute ein bedeutender Vertreter obrigkeitlicher Architektur des 17. Jahrhunderts im Schatten des Goldenen Zeitalters. Unser Rundgang durch das letzte intakte bernische Wasserschloss macht die barocke Prachtentfaltung fernab der Hauptstadt eindrücklich erlebbar.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/veranstaltungen/tag_des_denkmals/2018-_-ohne-grenzen/utzenstorf.html