Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Newsletter Bauinventar

Ausgabe 2/2020

Im Auftrag des Grossen Rates überarbeitet die Bildungs- und Kulturdirektion respektive die kantonale Denkmalpflege seit 2016 das Bauinventar und reduziert die darin verzeichneten Baudenkmäler und Baugruppen. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmässig über den aktuellen Stand der Arbeiten und das konkrete Vorgehen bei der Revision.

Das Projekt Bauinventar 2020

Im Verwaltungskreis Berner Jura geht die rechtliche Umsetzung des teilrevidierten Bauinventars voran. Inzwischen konnten die Gemeinden zu den Inventarentwürfen Stellung nehmen. Nun folgt vom 12. Oktober bis am 10. Dezember 2020 die öffentliche Einsichtnahme.

weiterlesen 

Ausblick – nächste Schritte

Die Überprüfung und Reduktion der erhaltenswerten Inventarobjekte werden Ende 2020 auch in den neun mehrheitlich deutschsprachigen Verwaltungskreisen abgeschlossen sein.

weiterlesen 

Hinweis an die Gemeinden

Für den Versand des Newsletters Bauinventar 2020 an die Gemeinden verwendet die Denkmalpflege die E-Mail-Adressen, die das Amt für Gemeinden und Raumordnung (AGR) zur Verfügung stellt.

weiterlesen 

Häufig gestellte Fragen

Weshalb werden bei der Revision auch Objekte neu ins Bauinventar aufgenommen?

Im Rahmen der laufenden Teilrevision werden rund 11'000 Objekte aus dem Bauinventar entlassen. Gleichzeitig wird auch eine begrenzte Anzahl Bauten neu ins Inventar aufgenommen – ist dies nicht ein Widerspruch?

weiterlesen


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/bauinventar/newsletter/newsletter4.html