Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Kulturangebote

Sparten & Institutionen z.B. Tanz, Musik, Literatur
Schulstufen z.B. Kindergarten, BVS/10. Schuljahr
Region z.B. Berner Jura, Obersimmental-Saanen
z.B. Theater Liliput

Suchresultate

1 - 10 von 249 Angeboten

Philipp Läng

Palindrum - Rhythmen mit der ganzen Klasse

Palindrum ist eine neue Rhythmus-Methode, entwickelt von Philipp Läng und Martin Hägler. Die technischen Anforderungen sind auf ein Minimum reduziert, was ein Gruppenspiel für alle erlaubt und ein sofortiges Eintauchen in eine spielerisch leichte bis komplexe Musik ermöglicht.

Palindrum ist zeichnerisches Trommeln. Der Zugang zum rhythmischen Musizieren geschieht über Bewegungsabläufe, die dem Zeichnen von Formen entsprechen.
Dazu haben die Musiker eine bildhafte Notation entwickelt, welche ...

Musik

Der Märchenerzähler und der Schmied

Feuer und Flamme

Märchen erzählen, das klingt nach Kindergeschichten, gut vor dem Schlafengehen der Kleinen. Dabei ist es sicher eine der ältesten Künste der Welt. Seit jeher wurden Geschichten erzählt, an den Feuern der Steinzeitjäger, in den Hütten der Ackerbauern, an den Nachtfeuern der Karawanen oder in den Palästen von Babylon.
In den unzähligen Schmiedemärchen aus der ganzen Welt, zeigen sich zwei wichtige „HelferInnen“: Zum einen sind es häufig die Frauen oder Töchter der Schmiede, welche kreative Ideen ...

Literatur

Stefan Bregy Das fahrende Tonstudio

Das fahrende Tonstudio

Was ist "Das fahrende Tonstudio"?
Das fahrende Tonstudio ist ein Musik-Projekt, das von Musiker und Gymnasiallehrer Stefan Bregy lanciert wurde. Mit modernster Tontechnik, verschiedenen Instrumenten und Mikrofonen beladen, besucht Stefan Bregy die Schulen der Deutschschweiz und verwandelt jedes Klassenzimmer in ein Tonstudio. Die folgenden Projekte können mit Schulklassen durchgeführt werden:

1) Workshop „Schulhaus-Remix“, 1/2 Tag - 1 Tag
2) Projekttag „Klassensong“, 1 Tag
3) Projekttage ...

Musik

Daniela Savoldelli

SPLASH EXPERIMENT

Spritzen, tropfen und klecksen erwünscht.

Ein Kunst-Kulturworkshop mit "Action Painting" (Lehrplan 21, Mittelstufe).

Wer kennt Jackson Pollock, Kazu Shiraga oder Lilibeth Cuena Rasmussen? In diesem Workshop kommen Informationen zu Künstlern und die Freude am Gestalten zusammen.

Tag 1
Als Einstimmung werden wir auf dem Pausenplatz mit Wasser experimentieren. Mit flüssiger Farbe und durch Wasserspiele erfahren die Schülerinnen und Schüler was der Abstrakte Expressionismus ist. Die ...

Gestaltung & Visuelle Kunst

Daniela Savoldelli

100 Jahre DADA

Daniela Savoldelli, Gestalterin und Kunstvermittlerin aus Solothurn kommt zu Ihnen in die Schule mit einem Vermittlungsprojekt zur prägendsten Kunstbewegung, die von der Schweiz aus um die Welt ging. Der Dadaismus feierte 2016 sein 100-jähriges Jubiläum.

Kreation von Collagen, Lautmalerische Gedichte und ein Maifest. Es werden kurze Informationen zu einzelnen Künstlern vermittelt. Zusammenarbeit mit der Lehrperson erwünscht.

Tag 1, 2 Lektionen
Sophie Teuber Arp dient als Einstieg mit den ...

Gestaltung & Visuelle Kunst

Compagnie Le Caméléon/das Camäleon

Interaktives Theater "Gefühle- warum sind sie da?"

Gefühle – wozu sind sie da?

Ein Theaterstück mit interaktiven Elementen für 7-10-jährige rund um die fünf Grundgefühle Freude, Angst, Wut, Traurigkeit und Ekel.

Gefühle bestimmen unsere Beziehungen zueinander, sie sind die Basis unserer Interaktionen. Das interaktive Theaterstück «Gefühle – wozu sind sie da?» ist ein Erlebnis für Kinder und ihre Lehrpersonen, auf das sie im Unterricht aufbauen können. Es hilft ihnen, im Alltag über ihre Gefühle zu reden und mit ihnen umzugehen.

Theateraufführungen

Compagnie Le Caméléon/das Camäleon

Forum-Theater: Cybermobbing: Einer für alle, alle gegen einen!

Tina, Vicky und Mo sind seit ihrer gemeinsamen Kindergartenzeit unzertrennliche Freunde. Wie «die drei Musketiere» haben sie sich einen Ehrenkodex mit dem Motto «Alle für einen, einer für alle» für ihr Trio kreiert: konkret heisst das, gemeinsam Streiche zu begehen, sogenannte «Mutproben» und diese dann mit allen Konsequenzen miteinander zu erleben. Ebenso bedeutet es für sie, sich gegenseitig in allen Lebenslagen zu unterstützen. Wenn sie nicht zusammen unterwegs sind, halten sie per Chat ...

Theateraufführungen

Compagnie Le Caméléon/das Camäleon

Forumtheater "Lady Gaya antwortet nicht"

Ein Forumtheater zum Thema übermässigen Internet-Gebrauch, insbesondere dem der Online-Spiele und der sozialen Medien. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 17 Jahren. Wie findet man sich in einer Welt zurecht, in denen Bildschirme allgegenwärtig sind? Wie nutzen wir das enorme Angebot im Internet? Sind Online-Games in unserer Gesellschaft ein Plus oder eine Verarmung der sozialen Kontakte?
Pädag. Begleitmaterial zur Nachbereitung des Themas im Unterricht kann auf Anfrage ...

Theateraufführungen

Compagnie Le Caméléon/das Camäleon

Alkohol «Wenn sie blau ist, sieht er rot»

Der Umgang mit Alkohol und die damit verbundene Eigenverantwortlichkeit werden anlässlich einer Party gezeigt, auf der sich die fünfzehneinhalbjährige Danielle durch Einwirkung ihres siebzehneinhalbjährigen Freundes so stark betrinkt, dass sie am nächsten Morgen nicht mehr weiss, was passiert ist.

Theateraufführungen

Compagnie Aventure

"Der Wunderkasten" nach einer Geschichte von Rafik Schami

Wo werden poetischere Geschichten erzählt als im Orient? Die unmögliche Liebesgeschichte von Leila und Sami wird durch den alten Erzähler „Salim“ in diesem erfrischenden Theater- und Puppenspielstück zu einem bunten Teppich verwoben, voller Zauber, Humor.
Leila und Sami sind ein junges Liebespaar, die aber wegen Ihrer unterschiedlichen Herkunft und ihrem sozialen Status um ihre Liebe kämpfen müssen. Leilas Vater stellt Sami immer wieder hinterlistige Prüfungen, um Ihn loszuwerden und um seine ...

Theateraufführungen

Seite 1 von 25

1 2 3 4 5 6


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/bildung_kultur/search_kulturangebot.html