Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Theatersport/ Improvisation

Theatersport

Theaterprojekte/-workshops

Theatersport ist eine Theaterform, die 1970 vom Theaterpädagogen Keith Johnstone in Kanada entwickelt wurde. Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig.
Die Schülerinnen lernen in einem Quartal oder Semester einmal wöchentlich in einer Doppellektion die Kunst der Theaterimprovisation und die verschiedenen Spielformen des Theatersports kennen. Mit einfachen Basisimprovisationsspielen lernen die Schüler zu einem Thema in kleinen Gruppen einfache Geschichten aus dem Moment zu kreieren. Diese Spielformen sprechen ganz unterschiedliche Bereiche der Improvisationsmöglichkeiten an: im Fokus kann die Sprache, die Mimik, der Gesang oder die Aktion stehen. Was sie aber immer verbindet, ist das Zusammenspiel, das Zuhören und das Bejahen der Ideen und Vorschläge der Mitspieler. Auf die Bühne zu stehen und aus dem Stegreif zu sprechen und zu handeln, fördert das Vertrauen in die eigene Kreativität.
Nach und nach werden die verschiedenen Improvisationsformate in der Klasse eingeführt und geübt, so dass nach Ende des Quartals oder Semesters die Schülerinnen die Möglichkeit haben diese Spiele in Form eines Theatersportmatchs einem öffentlichen Publikum zu zeigen. Es besteht die Möglichkeit, dass nicht alle Schülerinnen am Ende des Kurses auftreten. Im Verlauf des Kurses kann sich eine Gruppe der Grafik für Flyer, drucken der Mannschaftstrikot oder Ähnlichem vermehrt widmen, während die anderen die Theaterarbeit intensivieren und sich für den Auftritt vorbereiten.

Anbieter Brigitte Woodtli, Theaterschaffende
Zusätzliche Unterlagen Angebot bei MUS-E

Details zum Angebot

Zeitraum ab 1. Januar 2018
Montag 9-12,Dienstag 9-15, Mittwoch 9-12, Donnerstag 9-12, Freitag 9-16 Uhr
Schulstufe 3. und 4. Klasse
5. und 6. Klasse
7. bis 9. Klasse
BVS/10. Schuljahr
Gymnasien und Berufsschulen
Durchführungsort Der Kulturanbieter kommt in folgenden Regionen an die Schule:
Bern-Mittelland
Biel-Bienne
Emmental
Seeland
Thun
Dauer der Veranstaltung 15 X 2 Lektionen auf 1 Semester verteilt.
Kosten 3000 Franken (100 CHF pro Lektion)
Beteiligung via Kulturgutschein CHF 100 pro Lektion, bis max. CHF 800 pro Klasse/Gruppe. Das Projekt kann alternativ durch KidS gefördert werden, siehe Rubrik „KidS“ auf dieser Website.

Kontakt mit Kulturanbieter aufnehmen

Formular Kontakt aufnehmen
Die Kulturanbieter erhalten Ihre Nachricht per Mail und nehmen per Mail oder Telefon mit Ihnen Kontakt auf.
Telefon 079 542 77 81, 031 839 60 61
E-Mail E-Mail an Kulturanbieter senden

Kulturgutscheine beantragen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/bildung_kultur/gutscheine/search_kulturangebot/detail.html