Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Projektgutschein

Der Projektgutschein unterstützt Kulturverantwortliche in Schulen, Lehrpersonen, Schulleitungen darin, Projekte mit Klassen/Gruppen im obligatorischen und fakultativen Unterricht zusammen mit schulexternen professionellen Kulturschaffenden durchzuführen.

Sie haben zwei Möglichkeiten einen Projektgutschein zu beantragen:

1) Sie wählen ein Projektgutscheinangebot aus der Angebotspalette zur Buchung von Kulturgutscheinen aus und beantragen Ihren Projektgutschein direkt auf der Detailseite des Angebots.

2) Sie reichen einen Projektgutscheinantrag für ein eigenes Projektkonzept ein und ergänzen das Antragsformular mit folgenden Beilagen:

Das Wichtigste in Kürze

Der Antrag

  • Muss spätestens 30 Tage vor Projektbeginn vorliegen.
  • Ein Antrag kann für 1 bis maximal 12 Klassen/Gruppen gestellt werden.
  • Sind mehr als 12 Klassen/Gruppen am selben Projekt beteiligt, kann ein weiterer Antrag gestellt werden. Mehrere Anträge für das selbe Projekt sind nur möglich, wenn mehr als 12 Klassen/Gruppen beteiligt sind.
  • Mehrere Anträge pro Klasse/Gruppe in einem Schuljahr für unterschiedliche Projekte sind möglich.
  • Die Beantragung erfolgt ausschliesslich via Plattform Bildung und Kultur, siehe oben: Link 1) oder 2).
  • Auf der Angebotspalette zur Buchung von Kulturgutscheinen können Sie die Angebote nach Projekt- und Reisegutscheinangeboten filtern sowie weitere Selektionskriterien zur zielführenden Suche anwenden.

Die Kostenbeteiligung/Auszahlung

  • Pro Antrag kann höchstens CHF 800 pro Klasse/Gruppe gesprochen werden. Das Kostendach von höchstens CHF 800 pro Klasse/Gruppe gilt bis zu einer Klassen-/Gruppengrösse von mindestens 10 Schüler/innen. Bei kleineren Gruppen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Fachbereich Kulturvermittlung zur Beitragsabklärung für das Projekt auf.
  • Die Kostenbeteiligung via Projektgutschein finanziert in der Regel das Honorar der schulexternen professionellen Kulturschaffenden bis zu festgesetzten Maximalbeiträgen für Honorare.
  • Die Auszahlung der Projektgutscheine erfolgt, nachdem der Abteilung Kulturförderung das Feedback und das Auszahlungsformular vorliegen.
  • Beauftragung und Bezahlung der Kulturanbietenden ist Sache der Schule. Die Kulturförderung des Kantons Bern überweist ihren Beitrag an die Schule oder Gemeinde.

Allgemein

  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Projektgutschein.

Merkblätter und Anleitungen

Merkblatt zur Vergabe von Kulturgutscheinen (PDF, 162 KB, 3 Seiten)

Maximalbeiträge für Honorare und Hilfe zur Berechnung der Beitragshöhe (PDF, 38 KB, 2 Seiten)

Vom Antrag bis zur Auszahlung eines Projektgutscheins (PDF, 108 KB, 2 Seiten)

Mustervereinbarung zwischen Schule und Kulturschaffenden (PDF, 192 KB, 1 Seite)


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/bildung_kultur/gutscheine/beitraege_kulturprojekte.html