Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Führung bei der archäologischen Tauchbasis in Sutz

Blick auf die archäologische Tauchstation im von Rütte-Gut in Sutz. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Bild vergrössern Blick auf die archäologische Tauchstation im von Rütte-Gut in Sutz. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Beim von Rütte-Gut in Sutz am Bielersee befindet sich die Tauchbasis, eine Aussenstelle des Archäologischen Dienst des Kantons Bern. Schulklassen und Gruppen können dieses Kompetenzzentrum für archäologische Unterwasseruntersuchungen im Kanton Bern im Rahmen einer Führung besuchen.

Die rund 90-minütige Führung gibt einen Einblick in die Lebensweise der «Jäger und Sammler» sowie der ältesten bäuerlichen Gesellschaften am heutigen Bielersee. Je nach Altersstufe der Schulkinder wird dieses Thema spielerisch oder anhand von originalen Fundstücken und wissenschaftlichen Rekonstruktionen erklärt.

Auf der Plattform im Bielersee lernen Schulklassen auch die Arbeitsmethoden der Unterwasserarchäologie kennen. Dabei können Reste der vor Ort erhaltenen Unesco-Welterbe-Fundstelle Sutz-Lattrigen, Rütte beobachtet werden.

Anfragen und weitere Informationen per E-Mail.

Weitere Informationen für Lehrpersonen: Beschrieb Führung (PDF, 605 KB, 2 Seiten) und Lageplan (PDF, 599 KB, 1 Seite)

 

Hinweis

Für dieses Angebot können beim Programm «Bildung und Kultur» der Erziehungs-
direktion Kulturgutscheine für Reisen bezogen werden.

Es empfiehlt sich, die Führung auf der archäologischen Tauchbasis mit dem Besuch des Pfahlbaumuseums Lüscherz oder des Neuen Museums Biel zu kombinieren.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/archaeologie/archaeologie-fuer-schulen/fuehrung-sutz-adb.html