Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Originale Funde aus dem Archäologiekoffer

Objekt aus dem Archäologiekoffer «Römer». Die Mosaiksteinchen belegen den gehobenen Lebensstil der Bewohner der Villa in Kallnach. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Bild vergrössern Objekt aus dem Archäologiekoffer «Römer». Die Mosaiksteinchen belegen den gehobenen Lebensstil der Bewohner der Villa in Kallnach. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Archäologische Funde sind vielfältige Informationsträger: Sie liefern Hinweise auf Zeit und Ort ihrer Entstehung und auf ihre Funktion. Als Relikte aus unserer Vergangenheit schaffen sie einen direkten Bezug zum Leben unserer Vorfahren, was sie für den Unterricht im Fach «Natur, Mensch, Gesellschaft» der 3. und 4. Klasse sehr attraktiv macht.

Der Archäologische Dienst des Kantons Bern hat gemeinsam mit der PHBern drei Serien Archäologiekoffer zu den Themen «Pfahlbauer», «Römer» und «Mittelalter» entwickelt, die archäologische Funde sowie umfassendes Begleitmaterial enthalten. Lehrpersonen können damit einzelne Unterrichtseinheiten einfach vorbereiten und das erkundend-forschende Lernen der Schülerinnen und Schüler kompetent begleiten.

Aufgrund der Beliebtheit dieser Vermittlungskoffer empfiehlt sich eine frühzeitige Reservation über den Katalog IDS Basel Bern (Stichwort «Archäologiekoffer»). Sie erhalten die Koffer nach wenigen Arbeitstagen gratis per Post zugestellt.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/archaeologie/archaeologie-fuer-schulen/archaeologiekoffer.html