Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Péry, Sonceboz, Tavannes – Römische Juratransversale

In der Römerzeit wurde der Jura in der Nähe der kleinstädtischen Siedlung von Petinesca (Studen) durch die Schlucht der Schüss passiert.

Im Zuge der Bauarbeiten der Nationalstrasse A16 zwischen Biel und Tavannes konnte der Archäo-logische Dienst des Kantons Bern einige Teil-strecken des antiken Weges ausgraben.

Mehrere Abschnitte der römischen Strasse sind öffentlich zugänglich. Weitere Informationen finden Sie im Flyer (PDF, 5 MB, 2 Seiten). Der Flyer kann im gedruckten Original kostenlos per E-Mail bestellt werden.

Der sogenannte Pierre-Pertuis in der Gemeinde Tavannes. Der natürliche Felsdurchgang wurde in römischer Zeit als Strassendurchgang genutzt und mit einer Inschrift (sichtbar im Bildzentrum) versehen. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Bild vergrössern Der sogenannte Pierre-Pertuis in der Gemeinde Tavannes. Der natürliche Felsdurchgang wurde in römischer Zeit als Strassendurchgang genutzt und mit einer Inschrift (sichtbar im Bildzentrum) versehen. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Hinweis


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/archaeologie/Ausflugsziele/archaeologische-rundgaenge/die_roemische_strassedurchdenjura.html