Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Unterseen, Burgruine Weissenau

Die Reichsburg Weissenau in Unterseen wurde im 13. Jahrhundert als befestigter Hafen am Einfluss der Aare in den Thunersee errichtet.

Zusammen mit weiteren archäologischen Denkmälern ist die Ruine ein eindrücklicher Zeuge der einstigen Bedeutung des sogenannten Bödelis zwischen Thuner- und Brienzersee. Die Anlage liegt heute im Naturschutzgebiet Neuhaus-Weissenau.

Die Ruine wurde 1988/89 mit der Unterstützung des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern saniert und 2004 mit einer Informationstafel (PDF, 422 KB, 1 Seite) erschlossen. Weitere Hinweise finden Sie im Flyer (PDF, 582 KB, 4 Seiten). Der Flyer kann im gedruckten Original kostenlos per E-Mail bestellt werden.

Die Burgruine Weissenau in Unterseen. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Bild vergrössern Die Burgruine Weissenau in Unterseen. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Hinweis

Mehr zum Thema


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/archaeologie/Ausflugsziele/Gelaendedenkmaeler_S_Z/unterseen_burgruineweissenau.html