Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Meiringen, Restiturm

Um 1250 entstand die Burg Resti in Meiringen. Sie diente im Mittelalter dem Schutz der Verkehrswege in der Talebene und zu den Pässen Grimsel, Joch und Susten. Heute zeugt nur noch ein Turm von dieser einst das Haslital dominierenden Burganlage.

Die Ruine wurde 2004 vom Archäologischen Dienst des Kantons Bern, dem Gemeinnützigen Verein Meiringen und dem Bundesamt für Kultur restauriert. Dabei wurde die Resti auch mit einer Stahltreppe, einer Aussichtsterrasse und einer Informationstafel (PDF, 939 KB, 5 Seiten) aufgewertet und ein Flyer (PDF, 3 MB, 2 Seiten) erstellt. Der Flyer kann im gedruckten Original kostenlos per E-Mail bestellt werden.

Der Restiturm in Meiringen. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Bild vergrössern Der Restiturm in Meiringen. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Hinweis


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/archaeologie/Ausflugsziele/Gelaendedenkmaeler_C_M/meiringen_restiturm.html