Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Grundlagen

Leitfaden

Der Leitfaden gründet auf den Erfahrungen von Gemeinden, die bereits damals Schulsozialarbeit eingeführt haben, den Erkenntnissen von Fachleuten und der Bildungsstrategie des Kantons. Er richtet sich an die Verantwortlichen in den Gemeinden und den Schulen, um als Entscheid- und Planungshilfe eine gewisse Standardisierung im Kanton Bern zu bewirken.

Leitfaden(Auflage vom April 2013) (PDF, 2 MB, 56 Seiten) 

Bestellung des Leitfadens in Papierform

Zusammenarbeit Schulsozialarbeit und Offene Kinder- und Jugendarbeit

Im Auftrag der Bildungs- und Kulturdirektion und der Gesundheits- und Fürsorgedirektion hat die Berner Fachhochschule, Fachbereich Soziale Arbeit, 2011 eine Studie verfasst. Sie klärt Fragen der Zusammenarbeit, der Koordination und der Abgrenzung zwischen den beiden Bereichen Schulsozialarbeit und Offene Kinder- und Jugendarbeit.

 

Zusammenarbeit und Koordination Offene Kinder- und Jugendarbeit und Schulsozialarbeit (PDF, 462 KB, 40 Seiten)

 

Kurzfassung Zusammenarbeit und Koordination Offene Kinder- und Jugendarbeit und Schulsozialarbeit (PDF, 296 KB, 12 Seiten)

 

 

 

Früherkennung im Schulbereich

Der Leitfaden «Früherkennung von Kindeswohlgefährdung in den Volksschulen des Kantons Bern – Leitfaden für die Schule» des Kantonalen Jugendamtes macht Informationen rund um das Thema Früherkennung zugänglich und vermittelt wichtige Erfahrungen aus der kindesschutzspezifischen Praxis. 

Früherkennung von Kindeswohlgefährdung in den Volksschulen des Kantons Bern (PDF, 854 KB, 32 Seiten)

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kindergarten_volksschule/kindergarten_volksschule/schulkommissionenundgemeinden/schulsozialarbeit/leitfaden.html