Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




REVOS 2020

Um was geht es?


Verschiedene Neuerungen im Volksschulbereich des Kantons Bern erfordern eine Revision des Volksschulgesetzes vom 19. März 1992 (VSG). Die Neuerungen drängen sich insbesondere durch die Strategie Sonderpädagogik sowie der kantonalen Sportstrategie (Talentförderung) auf. Entsprechend hat die ERZ im Herbst 2017 das Projekt «REVOS 2020» (Revision des Volksschulgesetzes) gestartet.


Insbesondere sollen die rechtlichen Grundlagen geschaffen werden für die Zusammenführung der Sonderschulbildung und der Regelschulbildung unter den Aufgabenbereich Bildung. Voraussichtlich ab dem Jahr 2022 wird somit künftig die ERZ auch für den Bereich Sonderschulbildung zuständig sein.


Bericht Sonderpädagogik als Basis


Der Grosse Rat hat den entsprechenden Grundlagenbericht / die Strategie «Sonderpädagogik» in der Märzsession 2018 mit 147 zu 0 Stimmen zur Kenntnis genommen:
 

Für die Umsetzung der Strategie Sonderpädagogik wurden 13 Teilprojekte / Massnahmen definiert, die zur Zeit bearbeitet werden. Die wesentlichen neuen Regelungen aus diesen Projekten und Massnahmen werden in die Revision des VSG einfliessen.

Grafik der Teilprojekte/Massnahmen

Im Anschluss an diese Arbeiten kann der Kanton Bern der interkantonalen Vereinbarung über die Zusammenarbeit im Bereich Sonderpädagogik vom 25. Oktober 2007 (Sonderpädagogik-Konkordat) beitreten.

Zudem sollen im VSG Regelungen aufgenommen werden, die die Förderung von talentierten Schülerinnen und Schüler betreffen (in den Bereichen Sport, Musik und Gestalten). Die Basis dafür bildet die durch den Grossen Rat überwiesene Strategie «Sport Kanton Bern»:

Sportstrategie - Bericht des Regierungsrates (PDF, 298 KB, 38 Seiten)

Das Projekt REVOS 2020 zeichnet sich somit dadurch aus, dass gesetzgeberische Arbeiten aus verschiedenen umfassenden Teilbereichen vorzunehmen sind. Entsprechend ist eine sehr enge Kooperation / Koordination mit den Bereichen Sonderschulbildung und Hochbegabtenförderung vorzunehmen. Zudem bestehen zahlreiche Schnittstellen zu Aufgaben anderer kantonaler Direktionen, namentlich der GEF, der JGK und der POM.

Provisorischer Zeitplan 

Provisorischer Zeitplan REVOS 2010

Gremien Projekt REVOS 2020

 

Kontaktperson

André Gattlen, Leiter Projekt REVOS 2020, +41 31 635 25 13, andre.gattlen@erz.be.ch


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kindergarten_volksschule/kindergarten_volksschule/projekte/revos-2020.html