Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Musikschulen

Die 29 anerkannten Musikschulen im Kanton Bern ergänzen und vertiefen mit ihrem breiten Angebot den Musikunterricht der öffentlichen Schulen. Sie unterrichten insgesamt rund 20'000 Schülerinnen und Schüler und werden von Kanton und Gemeinden unterstützt.

An den Musikschulen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters Unterricht nehmen. Neben dem Unterricht in Gesang und einer grossen Auswahl an Musikinstrumenten bieten die Musikschulen vielfältige Möglichkeiten zum Zusammenspiel – vom kleinen Ensemble bis zum grossen Orchester.

Anerkannte Musikschulen (Website des Verbands Bernischer Musikschulen)

Musiklehrerin mit Schüler

Aktuell

Zusammenarbeit Volksschule-Musikschule

Kinder und Jugendliche, Eltern, Gemeinden und die Schule profitieren, wenn Volksschule und Musikschule zusammenarbeiten. Je nach Schule zeigt sich die Zusammenarbeit in verschiedenen Formen und (Klang-)Farben: Gemeinsame Aufführungen, ein Musikfestival, Klassenmusizieren, Austausch von Lehrpersonen usw.

Aktuelle Beispiele Zusammenarbeit Volksschule-Musikschule (PDF, 333 KB, 1 Seite)

Kompensation

Wenn Schülerinnen und Schüler der Volksschule zusammen mit den fakultativen Fächern und dem Musikschulunterricht auf eine hohe wöchentliche Lektionenzahl kommen, kann die Schulleitung der Volksschule eine Kompensation von obligatorischem Unterricht bewilligen. Dies sehen die Allgemeinen Hinweise und Bestimmungen (AHB) des Lehrplans 21 im Kanton Bern vor  (Kap. 4.1.3).

Siehe auch FAQ zum Lehrplan 21

Ein gutes Beispiel, das zeigt, wie Volksschulen und Musikschulen diese neue Kompensationsmöglichkeit gemeinsam umsetzen können:

https://www.musikschuleworb.ch/aktuelles-veranstaltungen/aktuell


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kindergarten_volksschule/kindergarten_volksschule/musikschulen.html