Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Medien

Die Informationsgesetzgebung verpflichtet Behörden und Verwaltung, die Bevölkerung über alle Tätigkeiten und Entscheide, die von allgemeinem Interesse sind, zu informieren. Der Kanton Bern verfolgt eine aktive, transparente und offene Informationspolitik. Informiert wird grundsätzlich über die Medien (Presse, Radio und Fernsehen).

 

Für die Koordination und die mediengerechte Aufbereitung der Informationen ist Kommunikation Kanton Bern (KomBE) zuständig.

Hinweis

Bei der Die Bildungs- und Kulturdirektion ist der Fachbereich Kommunikation im Generalsekretariat erste Anlaufstelle für Medienanfragen.

Interview-Wünsche an die Bildungsdirektorin werden nur über die Fachstelle gewährleistet. kommunikation.bkd@be.ch oder +41 31 633 86 60.

Medienmitteilungen

Förderakzent - Kanton Bern unterstützt elf Konzertchöre

14. Januar 2021 - Medienmitteilung

Der Kanton Bern stärkt die Berner Chorkultur. Elf Chöre erhalten durch Impulsbeiträge die Gelegenheit, sich weiterzuentwickeln, ihre Zukunft zu stärken und interessante Projekte umzusetzen. Sie werden mit insgesamt rund CHF 250'000 unterstützt.

Coronavirus - Volksschulen, Berufsfach- und Mittelschulen starten im Präsenzunterricht

7. Januar 2021 - Medienmitteilung

Die Volksschulen, Berufsfach- und Mittelschulen starten am 11. Januar grundsätzlich im Präsenzunterricht. Sie sind aber vorbereitet, falls es Verschärfungen auf nationaler Ebene geben sollte. Einzig die Berufslernenden in den Gesundheits- und Sozialberufen im deutschsprachigen Kantonsteil werden bis Ende Januar auf Distanz unterrichtet. Die Hochschulen bleiben im Fernunterricht.

BIZ gewinnt «Guiding City 2020»-Auszeichnung

21. Dezember 2020 - Medienmitteilung

Rettungsgrabung - Archäologische Neuentdeckungen im römischen Gutshof von Münsingen

17. Dezember 2020 - Medienmitteilung

Bei Grabungen rund um den römischen Gutshof von Münsingen sind Reste eines gut erhaltenen Gebäudes zum Vorschein gekommen. Sie gehören zum Ökonomieteil des Gutshofes und werden derzeit dokumentiert, da diese Gebäudeteile für die Entlastungsstrasse Nord weichen müssen.

Staatsbeiträge 2021 an Berner Hochschulen

17. Dezember 2020 - Medienmitteilung

Musikpreise / Nachwuchsförderpreise - Kanton vergibt vier Musikpreise

14. Dezember 2020 - Medienmitteilung

Der Kanton Bern zeichnet das Akku Quintett, den Komponisten Xavier Dayer, den Chansonnier Stephan Eicher sowie Sabina Schärer und Felix Rohner, die die Hang Skulptur erfunden haben, mit dem Musikpreis 2020 aus. Die Preise sind mit je 15'000 Franken dotiert. Der Nachwuchsförderpreis «Coup de cœur» in der Höhe von 3'000 Franken geht dieses Jahr an Marie Delprat.

Zulassungsbeschränkungen an der Berner Fachhochschule

10. Dezember 2020 - Medienmitteilung

Kulturpreis / Kulturvermittlungspreis - Auszeichnungen für Helvetiarockt und den Berner Münster Kinder- und Jugendchor

9. Dezember 2020 - Medienmitteilung

Der Kanton Bern zeichnet den Verein Helvetiarockt mit dem Kulturpreis 2020 aus. Der Verein setzt sich seit über zehn Jahren für einen höheren Frauenanteil in der Schweizer Musikbranche ein. Das künstlerische Leitungsteam des Berner Münster Kinder- und Jugendchors, Johannes und Katrin Günther, erhalten den kantonalen Kulturvermittlungspreis 2020. Der Kulturpreis ist mit 30'000 Franken dotiert, der Kulturvermittlungspreis mit 10'000 Franken.

100 Jahre Erziehungsberatung im Kanton Bern - Vom Pionierbetrieb zur etablierten Beratungsstelle

7. Dezember 2020 - Medienmitteilung

Die Erziehungsberatung im Kanton Bern feiert dieses Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass plant sie nächstes Jahr eine Jubiläumsveranstaltung und eine Festschrift. Im Gründungsjahr 1920 war die Beratungsstelle für Erziehungsfragen in der Stadt Bern schweizweit die erste Institution dieser Art. Heute ist sie bestens etabliert und umfasst 14 Beratungsstellen im ganzen Kanton.

Mittelschulbericht 2020 – Einblicke und Ausblicke

7. Dezember 2020 - Medienmitteilung

Pfahlbauten im Bielersee - Nachhaltiger Schutz für Unesco-Welterbestätte in Sutz-Lattrigen

3. Dezember 2020 - Medienmitteilung

Seit der Juragewässerkorrektion ist die rund 4 750-jährige Pfahlbaufundstelle vor dem von Rütte-Gut in Sutz durch die Erosion des Seegrunds und des Ufers gefährdet. Deshalb liess der Archäologische Dienst des Kantons Bern die verbleibenden archäologischen Schichten von August bis November 2020 mit einem Wellenbrecher und einer Steinschüttung schützen.

Anpassungen an der Covid-19-Gesetzgebung im Kulturbereich

26. November 2020 - Medienmitteilung

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed

Alle Medienmitteilungen des Kantons Bern werden online publiziert und archiviert. Über untenstehenden Link finden Sie Zugang zum Archiv.

Medienmitteilungen des Kantons Bern


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/ueber-die-direktion/medien.html