Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Nachteilsausgleich

Der Nachteilsausgleich hilft Schülerinnen, Schülern und Lernenden mit Behinderung, ihre Benachteiligung zu verringern. Dabei werden die Lern- und Ausbildungsziele nicht verändert.

Mögliche Massnahmen können sein: mehr Zeit bei Prüfungen, Einsatz von Hilfsmittel, behinderungsspezifische Arbeitsmittel und - materialien oder auch ein separater Raum oder eine Schutzwand.

Nachteilsausgleichsmassnahmen sind von der Volksschule an bis zur Universität möglich. 

Möchten Sie mehr über die Bedingungen in den einzelnen Bildungsstufen erfahren oder einen Nachteilsausgleich für sich oder Ihr Kind beantragen? 

Hier finden Sie weiterführende Informationen:

Nachteilsausgleich in der Volksschule

Nachteilsausgleich in der Berufsbildung

Nachteilsausgleich an den Mittelschulen

Nachteilsausgleich an der Universität Bern


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/mittelschul-_undberufsbildungsamt/nachteilsausgleich.html