Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




fOrum culture: zusammenführen und ausstrahlen

Seit vier Jahren führt das fOrum culture die Kulturschaffenden in seinem Einzugsgebiet zusammen und vermittelt so ein positives Bild einer strahlenden Kulturregion.

In den vergangenen vier Jahren haben 200 Künstlerinnen und Künstler aus der Region an den zwanzig Veranstaltungen mitgewirkt, die das fOrum culture innerhalb und ausserhalb der Region mitproduziert hat. Demnächst wird das vom Choreographen Cédric Gagneur konzipierte Tanzstück Silva (eine Koproduktion von Tanznetzwerk Schweiz RESO, Nebia und Théâtre du Jura) auf acht Westschweizer Bühnen zu sehen sein.

Das fOrum culture steht auch für die Vergemeinschaftungsplattform, das Verzeichnis der 340 Mitglieder sowie die innovativen Kulturvermittlungsprojekte, die jedem Publikum sämtliche Bühnenkunstformen zugänglich machen.

2019 waren im culturoscoPe über 9000 Anlässe von rund 400 Veranstalterinnen und Veranstaltern aufgelistet. Was ist das culturoscoPe? Das ist inzwischen DIE Kulturagenda für den Berner Jura, die Stadt Biel und die Kantone Jura und Neuenburg.

Das seit vier Jahren vom Bernjurassischen Rat und von Pro Helvetia unterstützte fOrum culture blickt nun nach vorne und bereitet neue Formen der Zusammenarbeit vor, namentlich mit der Volkswirtschaftskammer des Berner Juras sowie mit den im Tourismus tätigen Kreisen. Das Théâtre du Jura soll ebenfalls zu einem starken Partner für künftige Koproduktionen des Vereins werden. Um die Zukunft des Vereins zu sichern, wird sich der Grosse Rat Ende November mit der Verlängerung der vom Bernjurassischen Rat – dem wichtigsten Subventionsgeber des Projekts – gewährten Unterstützung befassen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/amt_fuer_kultur/archive/ausgabe_6_2019/forum_culture.html