Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation


  • Français


Brückenangebote

Brückenangebote im Kanton Bern

Brückenangebote zwischen obligatorischer Schulzeit und beruflicher Ausbildung dienen je nach Angebot dazu, schulische Lücken zu schliessen, die Berufswelt von der praktischen Seite her kennen zu lernen oder sich ganz gezielt auf eine berufliche Ausbildung oder eine weiterführende Schule vorzubereiten.

Es gibt öffentliche und private Brückenangebote. Beispiele öffentlicher Brückenangebote sind:

Eine detaillierte Übersicht aller Brückenangebote im Kanton Bern bietet die untenstehende Internetseite. Sie listet sowohl öffentliche als auch private Angebote auf, mit Links zu den jeweiligen Schulen und Organisationen.

Stipendien und Darlehen - Wie gehe ich vor?

Fristen:

  1. Stipendienantrag an den Kanton: Frist 15. September
  2. Gesuch Härtefall an den Kanton: Frist 10. Oktober
    Bevor Sie ein Härtefallgesuch stellen, bitte in der Abteilung für Ausbildungsbeiträge (Telefonnummer s. unten) nachfragen, ob in Ihrem Fall überhaupt eine Chance besteht. Ansonsten direkt einen Antrag auf Schulgelderlass bei der zuständigen Berufsfachschule stellen.
  3. Antrag auf Schulgelderlass an die Schule: Frist 31. Oktober

Sowohl der Antrag auf Schulgelderlass wie auch die Briefvorlage für den Härtefallbeitrag können bei der Berufsfachschule bezogen werden.

Die Eltern und Erziehungsberechtigten können die Stipendienformulare bei der zuständigen Stelle in der Erziehungsdirektion anfordern:

Erziehungsdirektion des Kantons Bern
Amt für zentrale Dienste
Abteilung Ausbildungsbeiträge
Sulgeneckstrasse 70
3005 Bern
Tel.: 031 633 83 40
Fax: 031 633 83 55

Sämtliche Informationen und Formulare zu den Stipendien und Darlehen finden Sie auch unter diesem Link.

Auskunft kann Ihnen auch die zuständige Berufsfachschule erteilen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/grundbildung/brueckenangebote.html