Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Coronavirus Schuljahr 2020/21

Situation für Schulen und Unterricht - 27.05.2021

Breite Covid-19 Tests an Schulen Sek II ab 3. Mai 2021

Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) und Gesundheits-, Integrations- und Sozialdirektion (GSI) haben gemeinsam entschieden, dass nach den Frühlingsferien flächendeckend an den Schulen der Sek II getestet wird. Schülerinnen und Schüler, sowie Lernende und Lehrpersonen nehmen auf freiwilliger Basis wöchentlich an den Covid-19 Tests teil. 
Die Gymnasien starten mit dem Testen am 3. Mai. Die Berufsfachschulen beginnen am 10. Mai.

Anpassung der Covid-19 Rahmenbedingungen per 31.05.2021

Rahmenbedingungen

Für das Schuljahr 2020/21 wurden in Absprache mit dem Kantonsarztamt Rahmenbedingungen erarbeitet, damit der Präsenzunterricht in ganzen Klassen aufrechterhalten werden kann und die Bildungsziele gemäss Lehrplan und Bildungsverordnung erreicht werden können. Die Rahmenbedingungen sind auch mit den Sozialpartnern abgesprochen. Die Schulen selbst haben bereits im vorangegangenen Schuljahr gemäss den Auflagen des BAG Schutzkonzepte  erarbeitet und setzen diese im neuen Schuljahr weiter um.
Mit den getroffenen Massnahmen soll die Ausbildung der Lernenden an allen drei Lernorten (Betrieb, Schule, üK) aufrechterhalten werden können.
Die Covid-19 Rahmenbedingungen werden jeweils aktualisiert, wenn sich die Vorschriften von Bund und Kanton ändern. Auf der Sekundarstufe II ist auch nach dem Entscheid des Bundesrates vom 28.10.2020 der Präsenzunterricht weiterhin erlaubt.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/grundbildung/Coronavirus.html