Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Informationen für Betriebe

Die Vorlehre Standard richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, welche gerne praktische Erfahrungen in einem Betrieb sammeln und gleichzeitig ihre schulischen und persönlichen Kompetenzen verbessern möchten. 

Bildungsbewilligung

Betriebe, die bereits eine berufliche Grundbildung in diesem Berufsfeld anbieten, brauchen keine zusätzliche Bewilligung.

Alle anderen Betriebe werden von der Ausbildungsberatung des Mittelschul- und Berufsbildungsamts nach Eingang der Bildungsbewilligungsanfrage zur Vorlehre (PDF, 824 KB, 3 Seiten) besucht und die Bildungsbewilligung wird anschliessend, allenfalls befristet, erteilt.

Vertrag und Anmeldung

Der Vorlehrvertrag regelt das Verhältnis zwischen dem Betrieb und dem/der Lernenden. 

Zusätzlich muss die Anmeldung in die Berufsfachschule erfolgen. Die Anmeldung ist jeweils ab Kalenderwoche 13 möglich. 

Hinweis

Der Vertrag ist in dreifacher Ausführung zu senden an: 
Mittelschul- und Berufsbildungsamt, Abteilung Betriebliche Bildung, Kasernenstrasse 27, Postfach, 3000 Bern 22. Merkblatt "Hinweise zum Ausfüllen des Vorlehrvertrags" (PDF, 153 KB, 2 Seiten)

Unterstützung

Die Klassenlehrperson der Berufsfachschule, die Ausbildungsberatung und bei Bedarf das Case Management Berufsbildung stehen den Betrieben sowie den Lernenden unterstützend zur Seite. 

Aufsicht und Beratung

Mittelschul- und Berufsbildungsamt, Abteilung Betriebliche Bildung 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/brueckenangebote/vorlehre/Betriebe.html