Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Anmeldung Triagestelle Brückenangebote

Eine Anmeldung an die Triagestelle ist möglich für:

  • Jugendliche und junge Erwachsene von 15-25 Jahren während des ganzen Jahres, falls diese ein Brückenangebot besuchen möchten, die obligatorische Schule bereits abgeschlossen haben und kein Abschluss auf der Sekundarstufe II vorhanden ist (z.B. nach einem Lehrabbruch).
  • Schülerinnen und Schüler des 9. Schuljahres ab Kalenderwoche 13 bis 18 durch die Klassenlehrperson, wenn ein BVS oder eine Vorlehre ungeeignet sind und sich keine andere Lösung abzeichnet. Nachmeldungen für alle Schülerinnen und Schüler ohne Anschlusslösung sind in der KW 23 möglich.

Hinweis

Information für Klassenlehrpersonen

Bitte unterstützen und motivieren Sie Ihre Schülerinnen und Schüler weiterhin tatkräftig im Bewerbungsprozess. Vgl. Schreiben "Anschlusslösungen unter Covid-19" (PDF, 15 KB, 1 Seite) 

Die Anmeldung an die Triagestelle ist ab Kalenderwoche 23 (1. Juni 2020) möglich.

Zum elektronischen Anmeldeformular 

Aufgrund der aktuellen Situation können Lehrpersonen statt der Unterschrift der Eltern bzw. der Schulleitung auf der ausgedruckten Anmeldung bei der entsprechenden Unterschrift den Vermerk «abgesprochen mit den Eltern bzw. der Schulleitung am tt.mm.jjjj» anbringen.

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/brueckenangebote/triagestelle_brueckenangebote/anmeldung.html