Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Angebote Berufsmaturität

Angebotene Ausrichtungen im Kanton Bern

Im Kanton Bern werden folgende Ausrichtungen der Berufsmaturität auf Deutsch angeboten:

  • BM Technik, Architektur, Life Sciences (BM TALS)
  • BM Natur, Landschaft und Lebensmittel (BM N)
  • BM Wirtschaft und Dienstleistungen Typ Wirtschaft (BM WD-W)
  • BM Wirtschaft und Dienstleistungen Typ Diensleistungen (BM WD-D)
  • BM Gestaltung und Kunst (BM ARTE)
  • BM Gesundheit und Soziales (BM GESO)
    • mit Fächerkanon nach Rahmenlehrplan BM Lehrgang Gesundheit
    • mit Fächerkanon nach Rahmenlehrplan BM Lehrgang Soziale Arbeit

Der Unterricht kann grundsätzlich für alle Ausrichtungen gemäss dem Rahmenlehrplan für die Berufsmaturität im Kanton Bern besucht werden.

Dauer der Bildungsgänge

Eine BM 1 (BM lehrbegleitend) dauert, je nach Grundbildung, 3 bis 4 Jahre.

Eine BM 2 (BM für gelernte Berufsleute) dauert 1 (Vollzeit) bis 2 Jahre (berufsbegleitend).

Inhalt

Die Berufsmaturitätsschulen unterrichten allgemeinbildende Fächer auf hohem Niveau. Die Fächer unterscheiden sich nach BM Ausrichtung entsprechend den Vorgaben des eidgenössichen Rahmenlehrplans für die Berufsmaturität resp. der kantonalen Lehrpläne zu den einzelnen Ausrichtungen.

Lehrplan BM Technik, Architektur, LifeScience (TALS) (PDF, 2 MB, 149 Seiten)

Lehrplan BM Natur, Landschaft, Lebensmittel (N; NLL) (PDF, 2 MB, 154 Seiten)

Lehrplan BM Wirtschaft und Dienstleistungen Typ Wirtschaft (Tyo WD-W) (PDF, 1018 KB, 111 Seiten)

Lehrplan BM Wirtschaft und Dienstleistungen Typ Dienstleistungen (Typ WD-D) (PDF, 2 MB, 139 Seiten)

Lehrplan BM Gestaltung und Kunst (ARTE) (PDF, 1 MB, 127 Seiten)

Lehrplan BM Gesundheit und Soziales Variante Gesundheit (GeSo G) (PDF, 2 MB, 168 Seiten)

Lehrplan BM Gesundheit und Soziales Variante Soziale Arbeit (GeSo S) (PDF, 2 MB, 156 Seiten)

Kosten

BM 1

An öffentlichen Schulen wird für den Besuch des lehrbegleitenden BM Unterrichts bzw. des Berufsmaturitätsunterrichts an Vollzeitberufsschulen keine Schulgebühr erhoben.

Das Schulgeld privater Anbieter ist direkt bei den einzelnen Schulen zu erfragen.

BM 2

Der Besuch des BM Unterrichts für gelernte Berufsleute ist an öffentlichen Schulen unentgeltlich.

Das Schulgeld privater Anbieter ist direkt bei den einzelnen Schulen zu erfragen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/berufsmaturitaet/Bildungsgaenge_Berufsmaturitaet.html