Domaine de recherche

Mots-clés de A à Z

Navigation




Diemtigen

Samstag 10.9.

Oase Naturpark – Ein Lebens- und Erholungsraum zum Staunen


Was:
Führung in Meniggrund mit Andreas Jaun, Biologe, und Präsentation im Gasthof Tiermatti durch Markus Mösching, Gründungsmitglied Naturpark
Bustransfer nach Meniggrund und Tiermatti
Anmeldung bei Tourismus & Naturpark Diemtigtal, 033 681 26 06, info@diemtigtal.ch bis 1.9., Teilnehmerzahl begrenzt

Wann: 10 Uhr (Dauer ca. 4 Std. 30 Min.)

Wo: Schulhaus Zwischenflüh, Parkplatz

ÖV: Postauto ab Bahnhof Oey-Diemtigen bis Haltestelle «Zwischenflüh, Post»
 

Sonntag 11.9.

Dorf und Bäuerten Diemtigen – Häuser und ihre Geschichten


Was:
Führung durch Hans von Allmen, Gemeindepräsident Diemtigen
Bustransfer ins Dorf Diemtigen und in die Bäuerten Bächlen und Entschwil

Wann: 9.45 Uhr (Dauer ca. 2 Std. 30 Min.)

Wo: Bahnhof Oey-Diemtigen

 

Anmeldung für beide Veranstaltungen:  Tourismus & Naturpark Diemtigtal, 033 681 26 06, info@diemtigtal.ch, bis 1.9., Teilnehmerzahl begrenzt

Organisation: Tourismus & Naturpark Diemtigtal und Berner Heimatschutz, Regionalgruppe Thun Kandertal Simmental Saanen

 

 

Diemtigtal (Foto: Naturpark Diemtigtal)

Agrandir l'image Diemtigtal (Foto: Naturpark Diemtigtal)

Oase Naturpark – Ein Lebens- und Erholungsraum zum Staunen

Wir besuchen die ganzjährig bewohnte Streusiedlung Meniggrund und erhalten im geschichtsträchtigen Gasthaus Tiermatti Einblick in die Entwicklung des Naturparks Diemtigtal. Die 1986 mit dem Wakkerpreis ausgezeichnete Landschaft und Baukultur ist ein Kernwert des Naturparks.

Der Biologe Andreas Jaun zeigt anhand praktischer Beispiele Zusammenhänge und Besonderheiten in der Natur des Meniggrundes auf. Markus Mösching, Mitbegründer und ehemaliger Präsident des Naturparks Diemtigtal , gibt im geschichtsträchtigen Gasthof Tiermatti Einblick auf Geburtsstunden und Entwicklung des Parks sowie den damit verbundenen gesellschaftlichen Einflüssen auf die Region. Im August 1986 verlieh der Schweizer Heimatschutz der Gemeinde Diemtigen sowie der ganzen Talschaft den Wakkerpreis für eine vorbildliche Pflege des Orts- und Landschaftsbildes. Die ausgezeichnete Landschaft und vorbildlich gelebte Baukultur ist ein Kernwert des Regionalen Naturparks Diemtigtal. Am 13. August 2016 erinnert der Naturpark Diemtigtal in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Regionalgruppe des Berner Heimatschutzes Thun, Simmental, Saanen, Kandertal mit einer öffentlichen Veranstaltung an das 30-jährige Jubiläum dieser Preisverleihung.

Haus Sälbeze (Foto: Naturpark Diemtigtal)

Agrandir l'image Haus Sälbeze (Foto: Naturpark Diemtigtal)

Dorf und Bäuerten Diemtigen – Häuser und ihre Geschichten

Die Teilnehmenden begeben sich auf eine Zeitreise durch das vordere Diemtigtal. Die
Besichtigung stolzer Bauernhäuser entlang des Diemtigtaler Hauswanderweges gibt
Einblick in die Entwicklung der lokalen Zimmermannskunst über Jahrhunderte hinweg.

 


Informations supplémentaires

 


Mon panier ([BASKETITEMCOUNT])

Informations sur ce site Internet

http://www.erz.be.ch/erz/fr/index/kultur/denkmalpflege/veranstaltungen/tag_des_denkmals/2016-_-oasen/diemtigen.html