Domaine de recherche

Mots-clés de A à Z

Navigation




Burgdorf

Gewerbecharme und Gebrauchsspuren (en allemand)

Donnerstag, 9. Juni
  

Führung: Maya Manz (Bauherrin) und Isabella Meili-Rigert (Denkmalpflege

des Kantons Bern)

Treffpunkt: Bernstrasse 9, 18 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden)

ÖV: Ab Bahnhof Burgdorf 15 Min. Fussweg, ab Bahnhof Steinhof 5 Min. Fussweg
 

Ehemaliges Gewerbehaus Bernstrasse 9 (Foto: Verena Menz)

Agrandir l'image Ehemaliges Gewerbehaus Bernstrasse 9 (Foto: Verena Menz)

1860 von Robert Roller junior als Büro- und Lagergebäude für die Leinwandfirma der Gebrüder Fankhauser errichtet, war in dem schlichten, aber sehr wohlproportionierten Riegbau während mehrerer Jahrzehnte eine Druckerei betrieben worden. 2006 wurde der Bau an einen Investor verkauft. Der Abbruch des Hauses stand zur Diskussion, konnte aber abgewendet werden. In der Folge liess der Investor durch die Architekten Hunziker und Partner aus Oftringen im grossen Garten einen Wohnungsneubau planen, dessen Tiefgaragenzufahrt einzig noch den Abbruch der angebauten Remise erforderte.
Der schützenswerte Altbau wurde abparzelliert und kam wieder auf den Markt. Die neue Bauherrin plante in Zusammenarbeit mit der kantonalen Denkmalpflege die Sanierung und den Umbau selber, engagierte für die Ausführung einen erfahrenen Bauleiter und arbeitete während unzähliger Stunden eigenhändig auf der Baustelle mit. Ausser den notwendigen Anpassungen an die neue Nutzung wurden alle Umbauphasen als historische Zeugnisse erhalten, instand gestellt und renoviert. Mussten Bauteile ersetzt werden, orientierte man sich am bauzeitlichen Originalbestand.

Der Spezialpreis 2016 der Fachkommission für Denkmalpflege würdigt das Engagement der neuen Bauherrin bei der sanften Restaurierung des Baus.


Informations supplémentaires

 


Mon panier ([BASKETITEMCOUNT])

Informations sur ce site Internet

http://www.erz.be.ch/erz/fr/index/kultur/denkmalpflege/veranstaltungen/fuehrungen/2016_-_ortsterminfachwerk/burgdorf.html