Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation


  • Français


Stipendien für Bildende Kunst, Fotografie und Architektur des Kantons Bern 2018/19

Ausschreibung als PDF (PDF, 61 KB, 2 Seiten)

Anmeldeformular  (Word, 61 KB, 2 Seiten)

Das Amt für Kultur und die kantonale Kunstkommission schreiben Stipendien für Bildende Kunst, Fotografie und Architektur aus. Mit den Stipendien fördert der Kanton Bern professionelle bernische Kunst- und Fotografieschaffende, aber auch Architekturschaffende und Kulturvermittelnde der entsprechenden Sparten, um ausserordentliche Werke bzw. Vermittlungsprojekte zu realisieren, einzigartige Recherchen, Studien oder Projekte im Rahmen ihres Werks zu erarbeiten und/oder für das konsequente Schaffen und Weiterentwickeln der künstlerischen bzw. kunstvermittelnden Arbeit einen finanziellen Spielraum zu bekommen.

Für die Stipendien für Bildende Kunst, Fotografie und Architektur sind auch Konzepte möglich, die die klassischen Disziplinen, Themen und Medien überschreiten und damit den Diskurs zwischen Bildender Kunst, Fotografie, Architektur, Arbeiten im öffentlichen Raum sowie auch Performances betreffen.

Ziel ist die Förderung eines qualitativ hochwertigen, vitalen und vielschichtigen Berner Kunst- und Architekturschaffens und einer überzeugenden Kulturvermittlung im nicht-institutionellen Rahmen.

Der Kanton Bern vergibt alle zwei Jahre auf Vorschlag der kantonalen Kunstkommission drei bis fünf Stipendien für Bildende Kunst, Fotografie und Architektur in der Höhe von mindestens CHF 10'000 bis maximal CHF 25'000. Die Stipendien können sowohl an Kunst-, Architekturschaffende sowie an Kulturvermittelnde der entsprechenden Sparten gehen. Gesamthaft stehen CHF 70'000 zur Verfügung.

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind professionelle Kunst-, Fotografie- und Architekturschaffende sowie Kunstvermittelnde der entsprechenden Sparten, die seit mindestens zwei Jahren im Kanton Bern niedergelassen und professionell tätig sind. Bei Kollektiven muss mindestens die Hälfte der Mitglieder seit mindestens zwei Jahren im Kanton Bern niedergelassen und professionell tätig sein.

Von der Ausschreibung ausgeschlossen sind Bewerbungen für Infrastruktur- und Betriebsbeiträge, Ausbildungs- und Weiterbildungsbeiträge sowie Hochschul- und Schulprojekte.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen(die Dossiers sind in 11-facher Ausführung einzureichen):

  • vollständig ausgefülltes Anmeldeformular (verfügbar unter www.erz.be.ch/kultur; Rubrik Kulturförderung)

  • aussagekräftiges Konzept und Budget des geplanten Vorhabens (max. 4 A4-Seiten)

  • Kurzlebenslauf bzw. Kurzlebensläufe der Beteiligten

  • Dokumentation der bisherigen professionellen Tätigkeit (max. 3 A4-Seiten) 

Mit den übrigen Bewerbungsunterlagen in 1-facher Ausführung einzureichen:

  • Kopie(n) der aktuellen Niederlassungsbewilligung(en) oder der Wohnsitzbescheinigung(en) der Wohnortgemeinde(n) im Kanton Bern 

Hinweise: Unvollständige oder zu spät eingereichte Dossiers werden nicht bearbeitet und nicht zur Jurierung zugelassen. Die eingereichten Dossiers werden nicht zurückgeschickt.

Eingabefrist:

Bewerbungen sind schriftlich bis spätestens Freitag, den 6. Juli 2018 (Datum des CH-Poststempels), beim Amt für Kultur einzureichen. Sie werden von der kantonalen Kunstkommission juriert. Es liegt im Ermessen der kantonalen Kunstkommission, vom beantragten Beitrag abzuweichen und dem Amt für Kultur eine angepasste Finanzierung zu empfehlen. Alle Bewerberinnen und Bewerber werden bis Ende September 2018 schriftlich über die Entscheide informiert.

Nach wie vor können Kunstschaffende beim Amt für Kultur des Kantons Bern Gesuche um Projektbeiträge einreichen. In diesem Fall fördert der Kanton Bern subsidiär (ergänzend zu anderen öffentlichen Förderstellen), und es gelten die Bestimmungen für die Projektförderung (siehe Merkblatt Projektbeiträge Kunst auf der Website unter www.erz.be.ch/kultur - Kulturförderung/Kulturprojekte/Visuelle Kunst, Merkblatt Visuelle Kunst).

Ein Projekt kann grundsätzlich nur einmal durch die Kulturförderung des Kantons Bern unterstützt werden. Es ist zudem nicht zulässig, für das gleiche Vorhaben eine Bewerbung für ein Stipendium für Bildende Kunst, Fotografie und Architektur und gleichzeitig ein Projektbeitragsgesuch einzureichen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/kulturfoerderung/kulturschaffende/kunst_fotografiearchitektur/stipendien-fuer-bildende-kunst--fotografie-und-architektur-des-k.html