Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Visuelle Kunst

© Marco Zanoni

© Marco Zanoni

Kunstprojekte können mit folgenden Beitragsarten gefördert werden:

  • Projektbeiträge an künstlerische Schaffensprozesse
  • Durchführungsbeiträge an Ausstellungen, Performances und Installationen
  • Druckkostenbeiträge an Publikationen von monografischem Wert

Die allgemeinen Voraussetzungen für einen Kulturförderungsbeitrag sowie Hinweise dazu, welche Unterlagen Sie Ihrem Gesuch beilegen müssen, finden Sie im Merkblatt Visuelle Kunst. Gesuche um Projektbeiträge müssen spätestens zwei Monate vor Projektbeginn beim Amt für Kultur eintreffen (in einfacher Ausführung). Für die fristgerechte Gesuchseingabe ist der Poststempel massgebend. Das Deckblatt muss jedem Gesuch zwingend beigelegt werden. Die Vorlage für Budget und Finanzierungsplan dient als Hilfestellung bei der Gesuchseinreichung sowie der Schlussabrechnung und kann je nach Projekt frei angepasst werden. Ihre Verwendung ist freiwillig.

 

Merkblatt Visuelle Kunst (PDF, 276 KB, 4 Seiten)

Obligatorisches Deckblatt mit Checkliste (Word, 60 KB, 2 Seiten)

Obligatorisches Deckblatt mit Checkliste (PDF, 186 KB, 2 Seiten)

Budget und Finanzierungsplan (XLSX, 26 KB) 

 

Für Kulturschaffende mit Wohnsitz Biel oder Leubringen und für Projekte, die in einer der beiden Gemeinden stattfinden, gelten besondere Richtlinien. Sie sind im untenstehenden Merkblatt festgehalten.

Merkblatt Förderkriterien für den zweisprachigen Raum (PDF, 133 KB, 4 Seiten)


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/kulturfoerderung/kulturprojekte/visuelle_kunst.html