Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Biel/Bienne-Seeland-Berner Jura

Biel/Bienne

Theater und Orchester Biel Solothurn TOBS

Die Stiftung Theater und Orchester Biel Solothurn TOBS ist aus der Fusion von Sinfonie Orchester Biel und Theater Biel Solothurn entstanden. TOBS hat ab Juli 2011 begonnen, die zwei Betriebe zusammenzuführen. Diese Zusammenführung wurde im Juni 2013 abgeschlossen. Gemäss Leistungsvertrag führt TOBS in den Städten Biel und Solothurn einen Dreispartenbetrieb: Schauspiel, Musiktheater, Orchester undkreiert Schauspiel- und Musiktheaterproduktionen und Sinfoniekonzerte. Auch werden Chöre begleitet, sowie Familien-, Senioren- und Sommerkonzerte angeboten. TOBS programmiert auch Gastspiele und Gastkonzerte und bietet Orchesterpraktikumsplätze. Konzerte und Bühnenstücke werden auch ausserhalb von Biel und Solothurn aufgeführt.

Website Theater und Orchester Biel Solothurn TOBS 

Stadtbibliothek Biel

Die Stadtbibliothek Biel stellt einen Bestand an Print-, audiovisuellen und digitalen Medien bereit, darunter auch Regionalia; verleiht Medien nach Hause und vermittelt Dokumente (in Print oder elektronischem Format) oder audiovisuelle Medien, die in ihren eigenen Beständen nicht vorhanden sind. Sie unterhält einen Lesesaal und stellt zeitgemässe Arbeitsplätze für Studium und Forschung zur Verfügung und fördert die Lese- und Informationskompetenz. Ihre Vermittlungsarbeit umfasst Ausstellungen zum Medienangebot, Führungen und Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie spezifische Angebote für Schulklassen.

Website Stadtbibliothek Biel 

Neues Museum Biel NMB

Das Neue Museum Biel NMB sammelt, inventarisiert, konserviert und bearbeitet fachgerecht und nach wissenschaftlichen Grundsätzen bewegliche archäologische und historische Kulturgüter vornehmlich aus der Region Biel. Es betreut zahlreiche eigene Sammlungen und Dauerleihgaben, die ständig oder vorübergehend ausgestellt werden, erarbeitet und zeigt Ausstellungen zu den Sammlungen, zu sammlungsübergreifenden Themen und zur Stadt- und Regionalgeschichte. Es gestaltet und bewirtschaftet den stadtgeschichtlichen Ausstellungsraum in der Altstadt, betreibt Vermittlungsarbeit und unterhält didaktische Räume.

Website Neues Museum Biel 

Spectacles français

Die Stiftung Spectacles français soll - voraussichtlich unter neuem Namen - im Theater Palace und im Théâtre de Poche eine eigene Gastspielsaison mit Schauspiel, Tanz, Musik, Kabarett, Chanson française und französischsprachiger Literatur organisieren und die beiden Theater betreiben. Zudem stellt sie Vermittlungsangebote für verschiedene Zielgruppen bereit und wirkt mit in der Vernetzung der französischsprachigen Theaterkünste der Region.

Website Spectacles français 

CentrePasquArt

Das Kunsthaus CentrePasquArt erarbeitet und zeigt Wechselausstellungen zeitgenössischer Kunst, betreibt Vermittlungsarbeit, unterhält didaktische Räume und führt im Zusammenhang mit Ausstellungen und der Sammlungspräsentation Begleitveranstaltungen durch.

Website CentrePasquArt 

PhotoforumPasquArt

Das PhotoforumPasquArt organisiert in seinen Räumen im Centre-PasquArt mindestens fünf Fotografie-Ausstellungen jährlich, stellt Vermittlungsangebote für verschiedene Zielgruppen bereit,  nimmt mit einer seiner Ausstellungen am jährlichen Festival der Fototage teil und arbeitet eng mit anderen Bieler Kulturinstitutionen zusammen. Es leitet das gemeinsame Sekretariat des Vereins Bieler Fototage und des Photoforums auf der Grundlage einer laufenden Vereinbarung zwischen den beiden Institutionen.

Website PhotoforumPasquArt 

Théâtre de la Grenouille

Das bilingue Théâtre de la Grenouille kreiert Stücke für Junges Publikum in Biel, führt Wiederaufnahmen von Stücken aus Vorjahren auf, geht auf Tourneen in der Region, in der Schweiz und an Festivals im Ausland, arbeitet mit Bieler Kulturinstitutionen im Bereich Jugendtheater und Bühne zusammen und betreibt Theaterpädagogik, in dem es
Vermittlungsangebote für Schulen und pädagogisches Begleitmaterial bereitstellt. Es ist weit umher das einzige Ensemble, das zweisprachig oder gar mehrsprachig funktioniert und damit interessiertes Publikum gewinnt und zur Sprachenförderung beiträgt. Die zahlreichen Tourneeorte belegen dies.

Website Théâtre de la Grenouille 

Bieler Fototage

Die Bieler Fototage sind das einzige jährlich stattfindende Fotofestival der Schweiz. Es zeigt jeweils im September die Arbeiten von ca. 25 Schweizer und internationalen Fotografinnen und Fotografen an bekannten oder auch ausgefallenen Orten der Stadt Biel. Das mit dem Verein PhotoforumPasquArt gemeinsame Sekretariat wird vom Photoforum auf der Grundlage einer laufenden Vereinbarung geführt. Eine engere Zusammenführung wird derzeit von den beiden Institutionen mit der Unterstützung der Stadt Biel und des Kantons Bern geprüft.

Website Bieler Fototage 

Festival du Film Français d’Helvétie FFFH

Das Festival du Film Français d’Helvétie FFFH organisiert jährlich in Biel ein Festival mit französischen Filmen, das mindestens drei Tage dauert und Filme und Kurzfilme zeigt, Vermittlungsangebote für verschiedene Zielgruppen bereitstellt, Begegnungen des Publikums mit Mitwirkenden an den Filmen ermöglicht und über die Landesgrenzen hinaus ausstrahlt. Es hat 2014 seinen zehnten Geburtstag mit Erfolg gefeiert und seine Angebote erweitert.

Website Festival du Film Français d'Helvétie 

Seeland

Kulturfabrik KUFA Lyss

Die Kulturfabrik KUFA Lyss ist ein wichtiges und grosses Kulturzentrum im Berner Seeland. In den vergangenen vier Betriebsjahren konnte sich die KUFA Lyss in der Schweizer Kulturszene etablieren und zählt mittlerweile rund 50‘000 Besuchende pro Jahr. Das umfangreiche Angebot richtet sich an Jung und Alt und beinhaltet Konzerte und Spezialevents wie Kleinkunst, Theater, Festivals, Vorträge, Ausstellungen etc. Zur Durchführung stehen ein Konzertsaal mit 700 und ein Club mit 200 Stehplätzen zur Verfügung. Diese Räume werden zusätzlich regelmässig für Veranstaltungen jeglicher Art vermietet.

Website Kulturfabrik KUFA Lyss 

Kultur Kreuz Nidau

Das Kultur Kreuz Nidau feierte im Jahr 2012 sein 30-jähriges Bestehen. Die Kulturinstitution ist weit über die Region hinaus eine feste Grösse in der Kulturlandschaft. Sie bietet Kulturinteressierten mit Anspruch auf Qualität ein professionelles Kulturangebot. Jährlich besuchen rund 3‘000 Personen die Veranstaltungen. In Bezug auf Grösse und qualitative Ausrüstung ist der Saal einzigartig in der Region. Professionellen Künstlern bietet die einmalige Bühne eine Auftrittsmöglichkeit in einem professionellen Umfeld. Viele national bekannte Künstler standen zu Beginn ihrer Karriere auf dieser Bühne. Sie kehren gerne und oft dorthin zurück.

Website Kultur Kreuz Nidau

Berner Jura

Musée de Saint-Imier

Das Musée de Saint-Imier hat zum Ziel, das Erbe der Region zu bewahren und zur Geltung zu bringen. Neben der ständigen Ausstellung finden Wechselausstellungen zu spezifischen Themen statt. Die Themenpalette ist breit gefächert und umfasst Geschichte, Natur, Wissenschaft und Kunst, wobei letztere auch die Kultur des Erguël, des bernischen Jura und des gesamten Jurabogens beinhaltet. Jungen Besucherinnen und Besuchern schenkt das Museum besondere Beachtung.

Website Musée de Saint-Imier 

Musée d'Art et d'Histoire de La Neuveville

Das Musée d'Art et d'Histoire de La Neuveville bringt der Allgemeinheit das Erbe von La Neuveville und der Region durch eine Dauerausstellung und verschiedene Wechselausstellungen nahe. Es fördert die Bekanntheit seines historischen und künstlerischen, materiellen und immateriellen Kulturguts. Es pflegt und dokumentiert die Objekte, um sie für kommende Generationen zu bewahren.

Website Musée d'Art et d'Histoire de La Neuveville 

Musée du Tour Automatique et d’Histoire de Moutier

Das Musée du Tour Automatique et d’Histoire de Moutier stellt einem breiten Publikum erzählerisch die Geschichte seiner Stadt und der Region aus dem Blickwinkel des Maschinenbaus vor. Es stellt darüber hinaus sicher, dass zahlreiche Objekte und Dokumente mit Bezug zu allen historisch relevanten Zeiträumen restauriert werden und so der Nachwelt erhalten bleiben.

Website Musée du Tour automatique et d'Histoire de Moutier 

Centre culturel de la Prévôté

Das Centre culturel de la Prévôté (Moutier) unterstützt und fördert kulturelles Schaffen, die Verbreitung der Kultur und die kulturelle Animation. Es ist in folgenden Bereichen aktiv: Musik, Performance, Tanz, Theater, Humor, bildende Künste, Literatur, Workshops und Aufführungen für junges Publikum. Sein Programm richtet sich an ein breites Publikum (junges Publikum, Erwachsene, Insider, Neugierige) und wartet mit oftmals unbekannten künstlerischen Ausdrucksformen auf.

Website Centre culturel de la Prévôté 

Centre culturel Le Royal

Der Verein Centre culturel Le Royal (Tavannes) organisiert kulturelle und soziokulturelle Aktivitäten für ein breites Publikum. Le Royal stellt ein reichhaltiges, buntes, ehrgeiziges und originelles Programm zusammen, in dem zahlreiche Disziplinen der Bühnenkunst vertreten sind (Theater, Tanz, Musik, Performance,…). Auf professionelle Art und Weise fördert und stärkt das Centre das künstlerische Schaffen auf regionaler Ebene und trägt somit zur Bereicherung des kulturellen und sozialen Lebens im Berner Jura bei.

Website Centre culturel Le Royal    Videokurzportrait im Newsletter des Amtes für Kultur

Centre de culture et de loisirs

Das Centre de culture et de loisirs (Saint-Imier) ist ein Verein, der die Verwaltung und den Betrieb eines Kulturzentrums sowie die Organisation und Koordination von Kursen, Aufführungen, Konferenzen Ausstellungen und anderen kulturellen Anlässen zum Ziel hat. Das CCL stellt ein reichhaltiges, buntes, ehrgeiziges und originelles Programm zusammen, in dem zahlreiche Disziplinen der Bühnenkunst vertreten sind (Theater, Tanz, Musik, Performance,…). Auf professionelle Art und Weise fördert und stärkt das Centre das künstlerische Schaffen auf regionaler Ebene und trägt somit zur Bereicherung des kulturellen und sozialen Lebens im Berner Jura bei.

Website Centre de culture et de loisirs

Stiftung Café Théâtre de la Tour de Rive

Die Stiftung Café Théâtre de la Tour de Rive (La Neuveville) betreibt einen Kulturraum in der Stadt La Neuveville. Sie hat zum Ziel, die Kunst und Kultur in La Neuveville und den benachbarten Regionen zu fördern. Sie organisiert und produziert Bühnenaufführungen, Konzerte, Ausstellungen, Konferenzen und nicht politisch ausgerichtete Debatten. Auf professionelle Art und Weise fördert und stärkt die Stiftung das künstlerische Schaffen auf regionaler Ebene und trägt somit zur Bereicherung des kulturellen und sozialen Lebens im Berner Jura bei.

Website Café Théâtre de la Tour de Rive 

Intervalles

Die Zeitschrift «Intervalles» (Plateau de Diesse) hat zum Ziel, mit jeder Ausgabe einen Überblick über einen anderen Aspekt der Kultur im Berner Jura und im französischsprachigen Umfeld Biels zu geben. Die Zeitschrift widmet sich zwar in besonderem Masse der Literatur, nimmt aber auch andere Formen des künstlerischen Schaffens wie z.B. die Fotografie unter die Lupe. Sie stellt verschiedene Facetten des Charakters der Region vor, wie z.B. das architektonische Erbe, die regionale Küche, die Industriegeschichte, den Anarchismus oder auch den Naturschutz.

Website Intervalles

Regionalbibliotheken in La Neuveville, Moutier, Saint-Imier und Tavannes

Die Regionalbibliotheken in La Neuveville, Moutier, Saint-Imier und Tavannes sind die öffentlichen Bibliotheken der Gemeinden und der jeweiligen Regionen. Sie stehen der Bevölkerung als moderne Informations-, Aus- und Weiterbildungs-, Kultur- und Freizeitzentren sowie als Orte des Austausches und als Treffpunkte zur Verfügung. Sie beobachten den gesellschaftlichen und technologischen Wandel und entwickeln sich auf dieser Grundlage im Bereich der Information und der Medien aktiv weiter.

Website Regionalbibliothek La Neuveville 

Website Regionalbibliothek Moutier

Website Regionalbibliothek Saint-Imier

Website Regionalbibliothek Tavannes 

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/kulturfoerderung/kulturinsitutionen/institutionen_vonregionalerbedeutung/biel_bienne-seeland-bernerjura.html