Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation


  • Français


Bern

Am Lebensweg – Kirche, Schulhaus und Friedhof

11./12. September 2010

Die Denkmalpflege der Stadt Bern und der Berner Heimatschutz bieten Führungen zu drei unterschiedlichen Themen an.

Paulus-Kirche

Pauluskirche (Foto: Denkmalpflege der Stadt Bern)

Bild vergrössern Pauluskirche (Foto: Denkmalpflege der Stadt Bern)

Paulus-Kirche, Freiestrasse 8     Plan

11. September 2010

Führungen um 9.30, 11.00, 13.00, 14.30, 16.00 Uhr

Treffpunkt: Eingang

Führungen durch Mitarbeitende der Denkmalpflege der Stadt Bern

Die Paulus-Kirche gehört zu den bedeutendsten Jugendstil-Bauten der Schweiz. Die kürzlich abgeschlossene Restaurierung gab ihr wesentliche Aspekte ihrer ursprünglichen Gestalt zurück. Auf dem Rundgang erläutern Mitarbeitende der städtischen Denkmalpflege die Renovation; zum Abschluss präsentiert die Organistin Ursula Heim die neue Metzler-Orgel.

Paulus-Kirche, Freiestrasse 8

11. September 2010

Führungen um 9.30, 11.00, 13.00, 14.30, 16.00 Uhr

Treffpunkt: Eingang

Führungen durch Mitarbeitende der Denkmalpflege der Stadt Bern

Im Zentrum steht das Lernen

Schulanlage Spitalacker (Foto: Maria D'Alessandro)

Bild vergrössern Schulanlage Spitalacker (Foto: Maria D'Alessandro)

Schulanlage Spitalacker, Gotthelfstrasse 12   Plan

11. September 2010

Führungen um 10.00, 11.30 und
14.00 Uhr

Treffpunkt: Eingang

Veranstaltung des Berner Heimatschutzes

Zwei beachtenswerte Bauten zur Lebensphase, in der das Lernen im Zentrum steht: Der neue Kindergarten im ehemaligen Schulgarten Spitalacker bietet eine vielfältige Erlebniswelt. In der erneuerten Volksschule Breitenrain ist mit minimaler, sehr präziser Intervention Bausubstanz und Raumstruktur gewahrt und erneuert worden.

Abschied am Ende des Lebenswegs

Friedhof Bümpliz (Foto: Maria D'Alessandro)

Bild vergrössern Friedhof Bümpliz (Foto: Maria D'Alessandro)

Friedhof Bümpliz, Bottigenstrasse 40
Plan

12. September 2010

Führungen um 10.00, 11.00, 14.00 Uhr

Treffpunkt: Eingang Friedhof

Veranstaltung des Berner Heimatschutzes

Die Erweiterung des Friedhofs Bümpliz – in Zusammenarbeit mit dem Künstler Schang Hutter realisiert – gehört zu den unkonventionellsten Friedhöfen der Schweiz. Der Kreislauf des Wassers stellt das Werden und Vergehen des menschlichen Lebens sinnbildlich dar. Mit einer neuen Abdankungshalle ist zudem ein Ort der Stille entstanden.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/veranstaltungen/tag_des_denkmals/archiv/programm_2010/bern.html