Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Langenthal

Samstag 9.9.

Ouvertüre im Stadttheater Langenthal


Was:
Führung zur Geschichte und Bedeutung des Stadttheaters durch Tatiana Lori und Jürg Hünerwadel, Denkmalpflege des Kantons Bern; Führung im Theater durch Gabriela Krummen, Projektleiterin Stadt Langenthal, und Bernhard Aebi, Aebi & Vincent Architekten, Bern; kleiner Apéro im Anschluss an die Führung um 15 Uhr

Wann: 11, 12, 14 und 15 Uhr (Dauer ca. 40 Min.)

Wo: Aarwangenstrasse 8, Stadttheater

ÖV: Ab Bahnhof Langenthal ca. 10 Min. Fussweg

Organisation: Denkmalpflege des Kantons Bern und Stadt Langenthal

Info: Schweizerischer Kunstführer GSK Nr. 646, www.be.ch/denkmalpflege

Stadttheater Langenthal (Foto: Adrian Scheidegger, Bern).

Bild vergrössern Stadttheater Langenthal (Foto: Adrian Scheidegger, Bern).

Das Stadttheater wurde schon nach seiner Einweihung 1916 als «kultureller Mittelpunkt des Oberaargaus» bezeichnet. Eine Gedenktafel im Treppenhaus verweist auf den Zürcher Stadtbaumeister und Langenthaler Bürger Arnold Geiser (1944–1909), dessen verbindliches Legat den Grundstock für den Baufonds des Theaters bildete. Das Theater der Architekten Keiser & Bracher aus Zug entstand danach in der Krisenzeit des Ersten Weltkriegs.
Nach der Sanierung des Theaters betreten die Besuchenden das Gebäude neu über eine Treppenanlage an der nördlichen Tempelfront. Im Untergeschoss ist ein zusätzlicher Veranstaltungsraum untergebracht.
Die Bauarbeiten sind beinahe abgeschlossen – werfen Sie mit uns einen Blick ins neue Theater!


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/veranstaltungen/tag_des_denkmals/2017-_-macht-und-pracht/langenthal.html