Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Die Uhrenstadt Biel

Samstag 9.9. und Sonntag 10.9.

Die Uhrenstadt Biel


Was:
Stadtrundgang in deutscher und französischer Sprache durch Vertreterinnen und Vertreter der Abteilung Hochbau der Stadt Biel sowie des Berner Heimatschutzes, Regionalgruppe Biel-Seeland

Wann: 14 Uhr (Dauer max. 3 Std.)

Wo: Brunnenplatz an der Zentralstrasse, beim Brunnen

ÖV: Ab Bahnhof Biel Bus 1, 5, 6 oder 8 bis Haltestelle «Brunnenplatz»; keine Parkplätze verfügbar

Organisation: Bereich Denkmalpflege der Stadt Biel und Berner Heimatschutz, Regionalgruppe Biel-Seeland

Info: Schweizerischer Kunstführer GSK Nr. 705/706

Fédération de l’industrie horlogère suisse in Biel (Foto: Christian Stucki, Biel).

Bild vergrössern Fédération de l’industrie horlogère suisse in Biel (Foto: Christian Stucki, Biel).

Die diesjährige Veranstaltung gliedert sich dem Themenbereich «Wirtschaftliche Macht» an. In Biel hat die Uhrenindustrie seit dem 19. Jahrhundert eine grosse wirtschaftliche Bedeutung. Dementsprechend beeinflussen und prägen die Bauwerke und Anlagen die Entwicklung der Stadt sowie das städtische Gefüge. Die Organisierenden des Bieler Anlasses legen ihren Fokus nicht auf Einzelgebäude, sondern untersuchen – auch vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Kontroverse um den Umgang mit geschützten Ortsbildern – die bauliche Präsenz dieses Wirtschaftszweiges innerhalb des Stadtgebiets. Aufgezeigt werden unter anderem Bautypen, spezifische Standorte, Anlageformen und -kontexte, historische und aktuelle Einrichtungen.

 

Übersicht Veranstaltungen in Biel


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/veranstaltungen/tag_des_denkmals/2017-_-macht-und-pracht/biel-bienne/die-uhrenstadt-biel.html