Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Bern

Übersicht Veranstaltungen in Bern 

Samstag 10.9.

Barocke Oasen in der Berner Altstadt 


Was:
Führungen durch Mitarbeitende von Stadt und Bund

Wann: 9, 11, 14 und 16 Uhr Start Führungen

Wo: Junkerngasse 47, Erlacherhof (Infostand)

ÖV: Ab Bahnhof Bern ca. 20 Min. Fussweg oder Bus 12 Richtung Zentrum Paul Klee bis Haltestelle «Rathaus», danach 5 Min. Fussweg zum Erlacherhof

Organisation: Städtische Denkmalpflege, Stadtgrün Bern und Bundesgärtnerei

 

Flyer Barocke Oasen in der Berner Altstadt (PDF, 3 MB, 2 Seiten)

Béatrice von Wattenwyl-Haus (Foto: Alexander Gempeler, Bern)

Bild vergrössern Béatrice von Wattenwyl-Haus (Foto: Alexander Gempeler, Bern)

Meist sind sie nur aus der Ferne zu sehen: die barocken Terrassengärten der Junkerngasse.

Der Tag des Denkmals bietet die einzigartige Gelegenheit mit den Gärten des Erlacherhofs und des Béatrice von Wattenwyl-Hauses, die zwei wichtigsten Anlagen hautnah zu erleben. Beide sind kürzlich nach alten Vorlagen fachgerecht restauriert worden. Der kurz nach 1700 entstandene Wattenwyl-Garten zeigt nun wieder seine nach Terrassen differenzierte Nutzung, die auch Gemüse- und Obstpflanzungen mit einschliesst. Der Erlacherhof beeindruckt durch den Herrschaftsgarten auf der obersten Terrasse. Dieser ist um 1750 nach französischen Vorbildern entstanden und konnte in mehreren Schritten wieder in seine barocke Anmutung zurückgeführt werden. Entdecken Sie unter kundiger Führung der Mitarbeitenden der städtischen Denkmalpflege und von Stadtgrün Bern diese unvergleichlichen Oasen der barocken Gartenkultur.

Zusätzliche Informationen

Schweizerischer Kunstführer GSK Nr. 350, 958, 959; UNESCO-Welterbe: Altstadt von Bern 

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/veranstaltungen/tag_des_denkmals/2016-_-oasen/bern/barocke-oasen-in-der-berner-altstadt.html