Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Ringgenberg/Goldswil

Leben auf der mittelalterlichen Burg

Samstag 12.9.

Bei den Kinderführungen geht es um den mittelalterlichen Alltag in und neben der damaligen Burg: Wie lebten die Menschen vor 1000 Jahren? Zusammen mit Archäologinnen erkunden die Kinder die Burgruine. War der Burgherr ein Ritter? Welches Gewand trug die edle Dame? Welche Musik wurde gespielt? Und warum hielt man auf der Burg eigentlich Falken?

10, 11 und 12 Uhr (Dauer ca. 45 Min.)

Wo: Kirchgasse, Burgruine Ringgenberg

ÖV: Ab Bahnhof Interlaken Ost Bus 102 bis Haltestelle «Ringgenberg, Post», danach 5 Min. Fussweg

Was: Kinderführungen durch den Archäologischen Dienst des Kantons Bern

Flyer Ringgenberg (PDF, 3 MB, 2 Seiten)

Burgruine Ringgenberg 2008, Foto: Archiv Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Burgruine Ringgenberg 2008, Foto: Archiv Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Organisation: Archäologischer Dienst des Kantons Bern und Gemeinde Ringgenberg

Kirchenruine Goldswil und Burgruine Ringgenberg

Samstag 12.9.

Der Archäologische Dienst des Kantons Bern und die Gemeinde Ringgenberg begrüssen Sie zu einem spannenden Programm zu Geschichte und Archäologie. Die Kirchenruine
Goldswil und die Burgruine Ringgenberg liegen am wichtigen Verkehrsweg nach Oberitalien. Schriftquellen und Baudetails belegen den regen Austausch mit den Zentren höfischer Kultur.

Burgruine Ringgenberg 10, 11 und 12 Uhr
Kirchenruine Goldswil 14, 15 und 16 Uhr

Wo: Bir Chilchen und Goldswilhubel, Burgruine Ringgenberg und Kirchenruine Goldswil

ÖV: Ab Bahnhof Interlaken Ost Bus 102 bis Haltestelle «Goldswil, Parkhotel», danach 10 Min. Fussweg zur Kirchenruine Goldswil oder Shuttlebus; Bus 102 bis Haltestelle «Ringgenberg, Post», danach 5 Min. Fussweg zur Burgruine Ringgenberg
Von der Kirchenruine Goldswil bis Burgruine Ringgenberg 25 Min. Fussweg

Was: Führungen durch den Archäologischen Dienst des Kantons Bern

Kirchenruine Goldswil: Sanierung des Kirchturms und Ausgrabungen

Burgruine Ringgenberg: Rittertum, Minnesang und Falknerei im Mittelalter

Flyer Ringgenberg - Goldswil (PDF, 3 MB, 2 Seiten)

Kirchenruine Goldswil 2015, Foto: Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Urs Dardel

Bild vergrössern Kirchenruine Goldswil 2015, Foto: Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Urs Dardel

Organisation: Archäologischer Dienst des Kantons Bern und Gemeinde Ringgenberg

www.be.ch/archaeologie

Kirchenruine Goldswil 2015, Foto: Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Urs Dardel

Bild vergrössern Kirchenruine Goldswil 2015, Foto: Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Urs Dardel

Organisation: Archäologischer Dienst des Kantons Bern und Gemeinde Ringgenberg

Kirchenruine Goldswil 2015, Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Urs Dardel

Bild vergrössern Kirchenruine Goldswil 2015, Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Urs Dardel

Kirchenruine Goldswil 2015, Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Urs Dardel

Bild vergrössern Kirchenruine Goldswil 2015, Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Urs Dardel

Organisation: Archäologischer Dienst des Kantons Bern und Gemeinde Ringgenberg

www.be.ch/archaeologie


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/veranstaltungen/tag_des_denkmals/2015_austausch_einfluss/ringgenberg_goldswil.html