Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Europäische Tage des Denkmals

Das Programm der Denkmaltage 2016 finden Sie ab Mitte Juli 2016 hier.

Am Wochenende des 12. und 13. September 2015 hat in der Schweiz die 22. Ausgabe der Europäischen Tage des Denkmals stattgefunden.

Im Kanton Bern haben 4500 Personen eine Veranstaltung besucht und die Gelegenheit wahrgenommen, zusammen mit kundigen Fachpersonen den vielfältigen Spuren nachzugehen, die der Austausch von Ideen und kulturellen Strömungen in unserem Kulturerbe hinterlassen hat.

Denkmaltage 2015: Das Programm im Kanton Bern

 

Die 23. Europäischen Tage des Denkmals werden am 10. und 11. September 2016 stattfinden und dem Thema «Oasen» gewidmet sein.

Sie schliessen sich dem «Gartenjahr 2016 – Raum für Begegnungen» an und rücken schützenswerte Entspannungsorte aller Art ins Scheinwerferlicht: Von historischen Gärten, Landschaftsparks und urbanen Plätzen über Friedhöfe und Gartenstadt-Siedlungen bis zu gestalteten Firmenarealen, botanischen Gärten und Kulturlandschaften erschliessen sich die vielfältig vorhandenen Ruhe- und Rückzugsorte einem breiten Publikum. 
Damit richten die Denkmaltage 2016 den Fokus auf bestehende Freiräume, die als Oasen im Alltag funktionieren und damit einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität in der von Bevölkerungs- und Siedlungswachstum geprägten Schweiz leisten. Ganz im Sinne der Oase wird das Publikum eingeladen, während zwei Tagen zu verweilen, einzutauchen und aufzutanken in einem wohltuenden und überraschend reichen Kapitel des kulturellen Erbes der Schweiz.

Was sind die europäischen Tage des Denkmals?

Der «Blaue Pfeil» (Foto: BLS, Matthias Pfammater).

Bild vergrössern Der «Blaue Pfeil» (Foto: BLS, Matthias Pfammater).

Ziel der Europäischen Tage des Denkmals ist es, bei einem breiten Publikum das Interesse an unseren Kulturgütern und deren Erhaltung zu wecken. An rund 300 Orten in der ganzen Schweiz sind jeweils am 2. Wochenende im September Interessierte zu Führungen, Atelier- und Baustellenbesichtigungen, Exkursionen sowie vielen weiteren Veranstaltungen eingeladen.

Organisiert werden die Besichtigungen an den Denkmaltagen vorab von den eidgenössischen, kantonalen und städtischen Fachstellen für Denkmalpflege und Archäologie. Sie wählen jedes Jahr die Objekte aus, knüpfen Kontakte zu den Eigentümern und organisieren die Führungen und Veranstaltungen vor Ort.

Die Nationale Informationsstelle zum Kulturerbe (NIKE) ist für die landesweite Koordination der rund achthundert Anlässe zuständig und bestimmt jedes Jahr das Thema der Denkmaltage. Das Programm 2016 ist dem Thema «Gärten» gewidmet.

Die Europäischen Tage des Denkmals sind ein kulturelles Engagement des Europarates und werden von diesem offiziell lanciert. Unterstützt wird die Initiative auch durch die Europäische Union. Die Denkmaltage finden in 50 europäischen Ländern statt.

Seit ihrer ersten Durchführung 1994 haben sich die Tage zur grössten Veranstaltung im Bereich der Sensibilisierung für die Erhaltung des Kulturerbes entwickelt und werden jährlich von mehr als 50’000 Personen besucht.

Weitere Informationen NIKE: www.hereinspaziert.ch

Die Denkmaltage im Kanton Bern

Kirchenruine Goldswil 2015 (Foto: Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Urs Dardel).

Bild vergrössern Kirchenruine Goldswil 2015 (Foto: Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Urs Dardel).

Das Berner Programm wird von der Denkmalpflege des Kantons Bern in Zusammenarbeit mit dem Archäologischen Dienst, dem Berner Heimatschutz und der Denkmalpflege der Stadt Bern koordiniert. Zu den Veranstaltungen im Kanton Bern erschient jeweils eine handliche Programmbroschüre. Bei der Durchführung der Veranstaltungen waren 2015 diverse weitere Institutionen beteiligt, wie die Stadt Burgdorf, die Kulturabteilung der Stadt Thun, die Denkmalpflege der Stadt Biel, das Freilichtmuseum Ballenberg, das Museum für bernische Wohnkultur Schloss Jegenstorf und weitere Schlösser im Kanton Bern.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/veranstaltungen/tag_des_denkmals.html