Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




2017 – Ortstermin Fachwerk

Der Führungszyklus der kantonalen Denkmalpflege präsentiert von Juni bis November eine bunte Reihe von Besichtigungen. Das Führungsprogramm orientiert sich an Objekten, die im Magazin «Fachwerk» vorgestellt werden. Zusammen mit Eigentümerinnen und Eigentümern, Architekten oder anderen Fachleuten besuchen wir interessante Baudenkmäler und erhalten Einblick in aktuelle Restaurierungen. Treffen Sie uns vor Ort!

Programm Ortstermin Fachwerk 2017 (PDF, 3 MB, 12 Seiten)

Die Teilnahme an den Führungen ist gratis. Besichtigungen im Hausinnern führen wir in kleinen Gruppen durch, die Organisation variiert von Ort zu Ort.

 

Thun – Licht, Luft und Farbe
 

Donnerstag, 15. Juni, 18.00 und 19.30 Uhr (Zusatzführung)
Treffpunkt: Pfaffenbühlweg 46

Der Denkmalpflegepreis 2017 geht an die Eigentümer eines originellen Seehauses für die umsichtige und nachhaltige Restaurierung ihres Sommersitzes. Das avantgardistische Badehaus im Stil des Neuen Bauens, erbaut vom Grossvater der heutigen Besitzer, hatte 1930 Aufsehen erregt. mehr

Péry-La-Heutte – Sauvegarde d’un bâtiment industriel | Ein Industriedenkmal bleibt erhalten
 

Jeudi, 29 juin | Donnerstag, 29. Juni 18 h
Rendez-vous | Treffpunkt : Rondchâtel 242

Le Prix spécial 2017 est attribué aux responsables de l’exploitation de l’ancienne fabrique de pâte à papier à Rondchâtel pour leur travail exemplaire. | Der Spezialpreis 2017 würdigt das beispielhafte Engagement aller Beteiligten bei der Weiternutzung der ehem. Zellstofffabrik in Rondchâtel. pour en savoir plus

Gampelen – Grisaille-Malereien statt Pavatex
 

Donnerstag, 20. Juli, 17.30 Uhr
Treffpunkt: Oberdorfstrasse 11

Im Pfarrhaus Gampelen sind zwei charaktervolle Wohnungen entstanden. Die Untersuchung des Baus brachte spektakuläre neue Erkenntnisse über die ursprüngliche Raumaufteilung zu Tage: Im Obergeschoss befand sich ehemals ein grosser, mit Grisaille-Malereien dekorierter Saal. mehr

La Neuveville – Nécessité et agrément
  

Jeudi, 24 août, 18 h
Rendez-vous : Rue du Port 10a

Il y a peu, l’ancienne serre-bûcher se trouvait sous des ronces. Un programme de restauration a permis de redonner vie à ce bâtiment qui conserve à l’intérieur un corps de chauffe en brique réfractaire unique dans la région. La visite permet de découvrir un patrimoine d’importance lié à la vie sociale de La Neuveville. pour en savoir plus

Interlaken – Hotellandschaft von West nach Ost
 

Donnerstag, 19. Oktober, 17.30 Uhr
Treffpunkt: Höheweg 7/Postgasse 1, City Hotel Oberland

Der Hotel-Spaziergang führt vom City Hotel Oberland via Hotel Harder-Minerva und Schweizerhof-Areal zum Hotel Interlaken. Wir besichtigen verschiedene aktuelle Restaurierungen und Umbauten. Dazu gehört auch der wohl älteste «Andenkenladen» Interlakens im Chalet Diana. mehr

Huttwil – Fortschritt hat Tradition
 

Donnerstag, 16. November, 17.30 Uhr
Treffpunkt: Bahnhofstrasse 44d, vor dem Lokomotivdepot

Die äusserst fortschrittlich konstruierte Depothalle wurde 1947 an die Lokomotivremise von 1898 angebaut. Mit der Graufassung aller Bauteile erweckte der Ingenieur den Eindruck eines Sichtbetonbaus – dabei handelt es sich um eine Holzkonstruktion. Heute ist hier das Rollmaterial des Vereins Historische Eisenbahn untergebracht. mehr


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/veranstaltungen/fuehrungen/2017-_-ortstermin-fachwerk.html