Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Kanton Bern

Erziehungsdirektion

Die Erziehungsdirektion befasst sich mit den Aufgabenbereichen Bildung und Kultur. Sie übt unter anderem die Aufsicht über das gesamte Schulwesen aus – vom Kindergarten bis zur Universität und zur Weiterbildung. Zu den Aufgaben der Erziehungsdirektion gehören die Unterstützung und Förderung kultureller Werte und die Weitergabe des kulturellen Erbes. Der Erziehungsdirektion sind fünf Ämter angegliedert, darunter das Amt für Kultur.  www.erz.be.ch 

Amt für Kultur

Das Amt für Kultur erledigt die der Erziehungsdirektion übertragenen Aufgaben im Bereich der Kulturförderung und der Kulturpflege. Zu den Abteilungen des Amts gehören die Kulturförderstellen deutsch und französisch, der Archäologische Dienst und die Denkmalpflege.  www.erz.be.ch/kultur

Denkmalpflege des Kantons Bern

Als Abteilung des Amtes für Kultur der Erziehungsdirektion gehört die Denkmalpflege zur öffentlichen Verwaltung des Kantons Bern. Die Fachstelle erfüllt die ihr im Rahmen der Gesetzgebung übertragenen Aufgaben im Bereich der Denkmalpflege.

Denkmalpflege der Stadt Bern

Der Regierungsrat hat die denkmalpflegerischen Aufgaben und Kompetenzen auf dem Gebiet der Gemeinde Bern abschliessend an die Stadt delegiert. Diese betreibt eine eigene Fachstelle unter der Leitung des städtischen Denkmalpflegers.  www.bern.ch/stadtverwaltung/prd/denkmalpflege

Fachkommissionen

Als beratende Kommission der Erziehungsdirektion steht der Denkmalpflege die Kantonale Fachkommission für Denkmalpflege zur Seite. Ihre Mitglieder werden durch den Regierungsrat gewählt.

Die Kunstdenkmälerkommission und die Kommission für Bauernhausforschung
begleiten die beiden wissenschaftlichen Grossprojekte «Die Bauernhäuser des Kantons Bern» und «Die Kunstdenkmäler des Kantons Bern».

Die Kommission zur Pflege der Orts- und Landschaftsbilder (OLK) der Justiz- Gemeinde- und Kirchendirektion berät die Baubewilligungsbehörden in Fragen der Orts- und Landschaftspflege. Bei Planungen im Bereich eines Ortsbildschutzperimeters
werden fallweise die Denkmalpflege, die OLK oder andere Fachstellen ins Verfahren einbezogen.

Kantonale Fachkommissionen

Amt für Gemeinden und Raumordnung

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung (AGR) der Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion ist zuständig für die kantonale Raumentwicklung. Es übt die Aufsicht über die regionale und kommunale Raumplanung aus. Ausserdem koordiniert das AGR die Planungsgrundsätze zur Erarbeitung von Baureglementen und die Gestaltungsgrundsätze für Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen.  www.jgk.be.ch

Das AGR erteilt Bewilligungen für das Bauen ausserhalb der Bauzonen. Hier gelten einerseits die Bestimmungen aus dem Raumplanungsgesetz und die Beurteilung der Zonenkonformität durch das AGR, andererseits die Gestaltungskriterien des AGR und die Grundsätze der Denkmalpflege. 

Amt für Grundstücke und Gebäude

Das Amt für Grundstücke und Gebäude (AGG) der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion (BVE) befasst sich mit staatlichen Bauten. Es nimmt für den Kanton die Rolle des Bauherrn und Eigentümers wahr. In der Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege vertritt es eine rationelle und betriebswirtschaftliche Seite.

Das Rechtsamt der BVE behandelt Baubeschwerden gegen erstinstanzliche Bauentscheide. Darunter befinden sich gelegentlich solche mit denkmalpflegerischem Inhalt.  /content/bve/de/index/direktion/organisation/agg.html

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/ueber_uns/zustaendigkeiten/kanton_bern.html