Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Beiträge an die Restaurierung von Baudenkmälern

Hinweis

Sie können das Beitragsgesuch als PDF-Formular herunterladen und auf Ihrem Computer offline ausfüllen. Um das Formular zu öffnen, benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader. Ein unterschriebener Ausdruck des ausgefüllten Formulars kann bei der Denkmalpflege eingereicht werden.

Oberbalm, Horbermatt 114. Speicher von 1782 mit reichen, originellen Malereien. Der Bau wurde 2006 samt den Malereien sorgfältig restauriert. Foto 2009 (Beat Schertenleib).

Bild vergrössern Oberbalm, Horbermatt 114. Speicher von 1782 mit reichen, originellen Malereien. Der Bau wurde 2006 samt den Malereien sorgfältig restauriert. Foto 2009 (Beat Schertenleib).

Die Erhaltung und Pflege von Baudenkmälern liegt im öffentlichen Interesse. Finanzhilfen gelten wesentliche Leistungen in diesem Bereich ab.

Die Denkmalpflege unterstützt Restaurierungen von Baudenkmälern und koordiniert die möglichen Finanzhilfen aus Budgetmitteln der Erziehungsdirektion, Mitteln des kantonalen Lotteriefonds, Beiträgen des Bundesamts für Kultur sowie von Seiten Dritter. Die finanzielle Unterstützung der Eigentümer und Eigentümerinnen wird in der Regel prozentual zu den beitragsberechtigten werterhaltenden, aber nicht wertvermehrenden Kosten berechnet. In Einzelfällen können die Kosten grossteils oder gänzlich von der Denkmalpflege übernommen werden, etwa bei der Restaurierung von aufwändigen Fassadenmalereien oder Einzelbauteilen.

Beiträge über 5000 Franken bedingen die formelle Unterschutzstellung eines Baudenkmals durch Vertrag und mit Eintrag ins Grundbuch.

Einzelheiten zu den Finanzhilfen finden sich im Denkmalpflegegesetz und in der Denkmalpflegeverordnung.

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/infos_fuer_eigentuemerinnen/finanzielle_beitraege.html