Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Das Projekt Bauinventar 2020

Im Februar 2017 hat die Denkmalpflege mit der Überprüfung der erhaltenswerten Baudenkmäler begonnen. Mittlerweile hat das Projektteam Bauinventar 2020 bereits rund 3000 Inventarobjekte beurteilt.

Die Objekte werden nach gleichartigen Baugattungen, Regionen und/oder Baujahren zusammengefasst und auf der Grundlage von wissenschaftlichen Kriterien überprüft. So kann das Projektteam beispielsweise alle Bauernhäuser aus einer bestimmten Region und Zeit miteinander vergleichen. Dieses Vorgehen ermöglicht einen über die einzelnen Gemeinden hinausgehenden Quervergleich mit einem einheitlichen Beurteilungsmassstab. Inzwischen sind unter anderem sämtliche erhaltenswerten Kirchen, Pfarrhäuser und Spitäler im deutschsprachigen Kantonsteil überprüft worden.

Die Überprüfung der rund 25'000 erhaltenswerten Inventarobjekte wird Ende 2020 abgeschlossen sein. Anschliessend folgt die rechtliche Umsetzung (Teilrevision des Bauinventars). Bis zu diesem Zeitpunkt bleiben die aktuell geltenden Bauinventare in Kraft.

Revision Bauinventar 2020 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/bauinventar/newsletter/ausgabe-3-2017/projekt-bauinventar-2020.html