Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation


  • Français


Häufige gestellte Fragen

Wenige Neuaufnahmen

Im Rahmen des Projektes Bauinventar 2020 werden rund 11'000 Objekte aus dem Bauinventar entlassen. Vereinzelt wird es auch zu Neuaufnahmen kommen.

Bei den Neuaufnahmen handelt es sich in erster Linie um Objekte der jüngeren Architektur, die in den Inventaren bisher als sogenannte Anhangobjekte verzeichnet worden sind. Im Zuge der Nachführung des Bauinventars werden die Objekte bis und mit Baujahr 1990 überprüft und gegebenenfalls als schützens- oder erhaltenswerte Baudenkmäler neu ins Inventar aufgenommen. Erste Vorarbeiten haben gezeigt, dass nur eine begrenzte Anzahl Objekte für eine Neuaufnahme in Frage kommt. Im Reduktionsziel von 7 % sind die Neuaufnahmen bereits eingerechnet.
 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/denkmalpflege/bauinventar/newsletter/ausgabe-2-2017/haeufige-fragen1.html