Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Wettbewerb für Kulturprojekte mit Schulen

Durch den Wettbewerb tête-à-tête werden Kulturschaffende, Kulturinstitutionen und Schulen angeregt, gemeinsam neuartige Vermittlungsprojekte in allen Kunstsparten zu erarbeiten. Die Projekte ermöglichen den Schülerinnen und Schülern eine langandauernde aktive Auseinandersetzung mit kulturellen und künstlerischen Inhalten.
Mit dem Wettbewerb ergänzt die Kulturförderung des Kantons Bern ihre Fördermassnahmen zur Stärkung der kulturellen Bildung an Schulen im Kanton.

Die Stanley Thomas Johnson Stiftung ist Förderpartnerin des Wettbewerbs tête-à-tête und unterstützt die Wettbewerbsprojekte seit dem Jahr 2015 mit einem substanziellen Beitrag. 

Im aktuellen, vierten Durchgang hat die Fachgruppe des Wettbewerbs tête-à-tête sieben Projekte zur Umsetzung ausgewählt. Die Projekte werden im Schuljahr 2017/18 umgesetzt.

 

Fachgruppe des Wettbewerbs tête-à-tête

Jérôme Benoit – Conseil du Jura bernois, Délégué à la culture
Nicole Berva – Primarlehrperson
Sibylle Birrer – Amt für Kultur, Vorsteherin der Abteilung Kulturförderung
Carolin Fedier – Amt für Kultur, Leiterin des Fachbereichs Kulturvermittlung
Ursula Frauchiger – Stiftungsrätin Stanley Thomas Johnson Stiftung
Walter Guggisberg – Schulleiter und Organist
Bettina Keller – Musikerin und Musiklehrerin
Guido Münzel – Geschäftsleiter Stanley Thomas Johnson Stiftung
Iris Weder – Koordination Theaterlink und Leiterin ZeughausKultur Brig
Verena Widmaier – Vorstandsmitglied Kulturvermittlung Schweiz, Dozentin PH Luzern, Präsidentin kkj 
 

Die nächste Ausschreibung erfolgt im August 2018 (Umsetzung im Schuljahr 2019/2020). 

Mehr zu den ausgewählten Projekten 

Film über die tête-à-tête-Projekte Umsetzung 1 (2012/13)


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/bildung_kultur/wettbewerb_tete-a-tete.html