Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Angebote für Schulen

Objekt aus dem Archäologiekoffer «Römer». Die Mosaiksteinchen belegen den gehobenen Lebensstil der Bewohner der Villa in Kallnach. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Bild vergrössern Objekt aus dem Archäologiekoffer «Römer». Die Mosaiksteinchen belegen den gehobenen Lebensstil der Bewohner der Villa in Kallnach. © Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Archäologiekoffer: Originale Funde zum Anfassen


Archäologische Funde sind vielfältige Informationsträger: Sie liefern Hinweise auf Zeit und Ort ihrer Entstehung und auf ihre Funktion. Als Relikte aus unserer Vergangenheit schaffen sie einen direkten Bezug zum Leben unserer Vorfahren, was sie für den Unterricht im Fach «Natur, Mensch, Gesellschaft» der 3. und 4. Klasse sehr attraktiv macht.

Der Archäologische Dienst des Kantons Bern hat gemeinsam mit der PHBern drei Serien Archäologiekoffer zu den Themen «Pfahlbauer», «Römer» und «Mittelalter» entwickelt, die archäologische Funde sowie umfassendes Begleitmaterial enthalten. Lehrpersonen können damit einzelne Unterrichtseinheiten einfach vorbereiten und das erkundend-forschende Lernen der Schülerinnen und Schüler kompetent begleiten.

Aufgrund der Beliebtheit dieser Vermittlungskoffer empfiehlt sich eine frühzeitige Reservation via den Katalog IDS Basel Bern (Stichwort «Archäologiekoffer»). Sie erhalten die Koffer nach wenigen Arbeitstagen gratis per Post zugestellt.

Blick auf die archäologische Tauchstation im von Rütte-Gut in Sutz-Lattrigen

Bild vergrössern © Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Jürgen Fischer

Führungen für Schulklassen auf der archäologischen Tauchbasis im von Rütte-Gut
in Sutz-Lattrigen am Bielersee

Der Archäologische Dienst des Kantons Bern bietet Führungen für Schulklassen am Hauptquartier der bernischen Pfahlbauforschung in Sutz-Lattrigen an.

Die Führungen beginnen mit einer zweiteiligen Geschichte: von der Alt- in die Jungsteinzeit. Darauf folgen ein praktischer Teil, in welchem die Kinder an drei bis vier Arbeitsstationen zur Geschichte passende Bildausschnitte archäologischen Originalen zuordnen, sowie ein Gang zur eigentlichen Tauchbasis, wo mithilfe einer Taucherpuppe und eines Films die Taucharchäologie und die für die Besucher nicht direkt sichtbaren Taucharbeiten unter Wasser erklärt werden. Den Abschluss bildet die Verortung der Pfahlbauer im UNESCO-Welterbe mittels einer Weltkarte und einiger Fundstellen, die den Kindern bekannt sein dürften.

Die Führungen dauern etwa 90 Minuten. Nähere Informationen unter Tel. 031 633 98 85 oder E-Mail adb.fuehrungen@erz.be.ch

Für dieses Angebot können beim Programm «Bildung + Kultur» der Erziehungs-
direktion Kulturgutscheine für Reisen bezogen werden. Es empfiehlt sich, die Führung auf der archäologischen Tauchbasis mit dem Besuch des Pfahlbaumuseums Lüscherz oder des Neuen Museums Biel zu kombinieren.

Informationen für Lehrpersonen: Infos (PDF, 490 KB, 2 Seiten) und Lageplan (PDF, 587 KB, 1 Seite)

 

Cover der Publikation zur Ausstellung «Die Pfahlbauer – am Wasser und über die Alpen»

Bild vergrössern Cover der Publikation zur Ausstellung «Die Pfahlbauer – am Wasser und über die Alpen»

Publikation über die Pfahlbauer

Die reich bebilderte Publikation «Die Pfahlbauer – Am Wasser und über die Alpen» ist im Vorfeld der gleich-namigen Ausstellung im Bernischen Historischen Museum (2014) entstanden und richtet sich insbesondere an Lehrkräfte. Bezugsquelle der in deutscher und französischer Sprache erschienenen Publikation: Archäologischer Dienst des Kantons Bern, Tel. 031 633 98 00, E-Mail adb@erz.be.ch, CHF 15.– (zuzügl. Porto und Verpackung).
Die neun Buchbeiträge von Autorinnen und Autoren des Archäologischen Dienstes und der Universität Bern befassen sich mit den Pfahlbauern aus verschiedenen Blickwinkeln: Sie beleuchten die Entwicklung und das Leben in den jungsteinzeitlichen Seeufersiedlungen der Drei-Seen-Region, die seit 2011 zum UNESCO-Welterbe gehören, beschreiben aber auch die aus dem Eis geschmolzenen spektakulären Funde vom Schnidejoch in den Berner Alpen.

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/archaeologie/schule_und_studium/archaeologiekoffer.html