Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Unterseen, Burgruine Weissenau

Die Reichsburg des 13. Jahrhunderts war einst ein befestigter Hafen. Zusammen mit den archäologischen Denkmälern in Unterseen, Rothenfluh und Unspunnen ist sie eindrücklicher Zeuge der einstigen Bedeutung des sogenannten Bödelis. Die Ruine wurde 1988/89 konserviert und 2004 mit einer Informationstafel erschlossen. Sie liegt im Naturschutzgebiet Neuhaus-Weissenau.

Weitere Informationen liefern die Infotafel (PDF, 422 KB, 1 Seite) und  das Faltblatt (PDF, 582 KB, 4 Seiten).

Unterseen, Burgruine Weissenau aus der Vogelschau. Die Waldlichtung mit dem mächtigen Burgturm markiert den einstigen Hafen, von dem sich die Umfriedungsmauern teilweise erhielten.

Bild vergrössern Unterseen, Burgruine Weissenau, Flugaufnahme.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/archaeologie/fundstellen/interlaken_oberhasli/unterseen_burgruineweissenau.html