Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation


  • Français


Ringgenberg, Burgruine

Ringgenberg, Burgruine und Kirche von Süden. © Arge Alps, 2001.

Bild vergrössern Ringgenberg, Burgruine und Kirche von Süden. © Arge Alps, 2001.

Die Ruine Ringgenberg ist eine der bedeutendsten Burganlagen des Oberlandes, prominent über dem Brienzersee gelegen. Bekannt ist sie auch durch den Minnesänger Johannes von Ringgenberg (ca. 1270–1350) und den sogenannten Ringgenberger Handel von 1380/81, in dessen Folge die Burg wohl zerstört und aufgegeben wurde.
1670/71 erfolgte der Einbau der Kirche in die mittelalterliche Burg. Er hat die Anlage zu einem der weitherum reizvollsten Ensembles werden lassen.

Konservierungen 2006–2008 mit neuer Erschliessung durch Treppe sowie Informationsstelen und -tafeln.

Informationstafeln (PDF, 4 MB, 2 Seiten) und Faltblatt (PDF, 1 MB, 2 Seiten).


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/archaeologie/fundstellen/interlaken_oberhasli/ringgenberg_burgruine.html