Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Twann, St. Petersinsel

In den Mauern des Hotels und Ausflugslokales auf der Petersinsel im Bielersee verbergen sich die Überreste von mehreren Bauphasen einer mittelalterlichen Klosteranlage. Ihre Bewohner waren dem Kloster Cluny (F) unterstellt. Die Rekonstruktion im unteren Bild zeigt das Kloster nach seiner Fertigstellung im 12. Jh. Das Langhaus der Kirche war zwar geplant, wurde aber nie ausgeführt.

Eine Ausstellung vor Ort informiert über die 1984–1986 freigelegten Bauten. Die wissenschaftliche Auswertung wurde 1997 veröffentlicht.

Mehr Informationen finden Sie im Faltblatt (PDF, 709 KB, 2 Seiten) sowie in der Monografie über die archäologischen Forschungen.

Twann, St. Petersinsel. Ansicht des heutigen Inselhauses aus Norden am Fusse der Inselreben.

Bild vergrössern Twann, St. Petersinsel, Hotel.

St. Petersinsel. Rekonstruktuion einer Vogelschauansicht ums Jahr 1200 aus südöstlicher Richtung mit Blick auf Kirche und Priorat; das Langhaus der Basilika wurde nie ausgeführt.

Bild vergrössern St. Petersinsel. Rekonstruktion des Cluniazenser-Priorates.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/archaeologie/fundstellen/biel_bienne/twann_st_petersinsel.html