Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Wasser-Sicherheits-Check WSC

Es ist Aufgabe der Schule, den Wasser-Sicherheits-Check WSC durchzuführen. Alle Schüler und Schülerinnen müssen den Wasser-Sicherheits-Check bis spätestens Ende des 4. Schuljahres absolvieren.

Die 3 Elemente des WSC – ins Wasser purzeln, sich 1 Minute an Ort über Wasser halten und 50 Meter schwimmen – sollen mit den Kindern im Rahmen des Schwimmunterrichts oder, wenn die Schule keinen regelmässigen Schwimmunterricht anbietet, in einzelnen Schwimmlektionen geübt werden.

Die Wassergewöhnung muss unbedingt spielerisch erfolgen und es darf kein Kind gezwungen werden, den Kopf unter Wasser zu halten, wenn es sich nicht getraut.

Für die Fachpersonen, die den WSC durchführen, gelten dieselben Anforderungen wie für die Fachpersonen, die an der Schule Schwimmunterricht erteilen.

Die Schüler und Schülerinnen, die den WSC bestanden haben, erhalten den offiziellen WSC-Ausweis, welcher bei der Erziehungsdirektion mittels Formular kostenlos bezogen werden kann. Bei Nichtbestehen des WSC müssen die Eltern und gegebenenfalls nachfolgende Lehrpersonen informiert werden. Den betroffenen Schülern und Schülerinnen soll die Möglichkeit zu Schwimmunterricht angeboten werden bis der WSC erfolgreich absolviert werden kann.

Unterrichtsblätter zur Sicherheitsförderung, WSC, Safety Tool, bfu (PDF, 802 KB, 10 Seiten)

Bestellformular Wasser-Sicherheits-Check WSC (PDF, 91 KB, 1 Seite)

Wasser-Sicherheits-Check WSC - Kurzinformation für Eltern, bfu (PDF, 78 KB, 2 Seiten)


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kindergarten_volksschule/kindergarten_volksschule/sport/schwimmunterricht/umsetzungshilfen/wasser-sicherheits-checkwsc.html