Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




"2 langues - 1 Ziel" – Sprachaustausch zwischen den Kantonen Wallis und Bern

Trockenschwimmen genügt nicht. Wer schwimmen will, muss ins Wasser. Spracherwerb braucht Immersion. Eintauchen in die französische Sprache ist das Ziel von „2 langues - 1 Ziel“.

Zielgruppe
Partnerkantone: BE, VS

Schuljahr: 7. Schuljahr

Ablauf
Der Austausch beginnt mit einem gemeinsamen Eltern- und Schülertreffen im Wallis oder im Kanton Bern.
Zu Beginn des Austauschs begibt sich die Hälfte der Schülerinnen und Schüler der Berner Schule ins Wallis, wo sie von ihren Austauschpartnern und -partnerinnen empfangen werden.
Von Samstag bis Mittwoch nehmen sie am alltäglichen Leben ihres Austauschpartners teil und besuchen die örtliche Schule. Sie wohnen in der Familie ihres Austauschpartners.
Im zweiten Zyklus (Mittwoch bis Sonntag) nehmen sie ihren Austauschpartner bei sich zu Hause auf. Die zweite Schülergruppe nimmt von Samstag bis Mittwoch ihre Austauschpartner bei sich im Kanton Bern auf und begibt sich vom Mittwoch bis Sonntag ins Wallis.


Modalitäten

Reise: Am Samstag respektive Sonntag ist die Reise ins Wallis Sache der Eltern. Dadurch entsteht die Möglichkeit, die andere Familie kennen zu lernen. Am Mittwoch wird die Reise durch die Schule organisiert, welche die Partnerschüler ins Wallis oder zurück in den Kanton Bern bringt.

Kosten: Die Kosten für Kost und Logis werden von den Gastfamilien übernommen. Die Kosten für den Transport und Ausflüge können vom Kanton Bern und Movetia übernommen werden.

Kontakt im Vorfeld: Die Vorbereitungsphase (Briefwechsel, telefonischer Kontakt, …) wird in der Klasse organisiert.

Teilnahme: Grundsätzlich nimmt die ganze Klasse an diesem Schulprojekt teil. Falls jemand (aus persönlichen Gründen) nicht teilnehmen kann, muss die Klassenlehrperson oder die für den Austausch verantwortliche Lehrperson kontaktiert werden.

Informationen für Lehrpersonen
Alle Unterlagen zu 2 langues - 1 Ziel befinden sich auf educanet2.

 

Kontakt und Informationen

Sprachaustausch deutschsprachiger Kantonsteil
Thomas Raaflaub
033 755 13 12
thomas.raaflaub@be.educanet2.ch

Alexandre Mouche
032 484 90 09
alexandre.mouche@be.educanet2.ch

Bureau des échanges linguistiques du canton du Valais BEL-BSA
Planta 1, 1950 Sion
Tel. 027 606 41 30 / Fax 027 606 41 34
bel-bsa@admin.vs.ch


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kindergarten_volksschule/kindergarten_volksschule/schulleitungen_undlehrpersonen/sprachaustausch_sprachkontakt/schueleraustausch/austausch_2_langues-1ziel.html