Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation


  • Français


Rückerstattungen Weiterbildung

Schulinterne Weiterbildung

Schulleitungen und Leitungen des Spezialunterrichts, welche eine schulinterne Weiterbildungsveranstaltung organisieren, können beim Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung (AKVB) ein Gesuch um Übernahme der Kosten einreichen.

Weiterbildung einzelner Lehrpersonen

Die Schulleitungen entscheiden im Rahmen des Mitarbeitergesprächs und auf Grund ihres Schulprogramms über den Bedarf an Weiterbildung. Massgebend ist in jedem Fall das dienstliche Interesse der Schule am Besuch der Weiterbildungsveranstaltung durch die Lehrkraft. Die Rückerstattungsgesuche Weiterbildung einzelner Lehrpersonen und Schulleitungspersonen sind an das Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung (AKVB) einzureichen.

Weiterbildung im Rahmen von Passepartout

Lehrpersonen, welche eine vom Kanton Bern nicht bereits subventionierte Weiterbildung zur Erhöhung ihrer Französisch- und/oder Englischkenntnisse besuchen und mit einem international anerkannten Sprachdiplom Niveau B2 oder höher abschliessen, können beim Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung (AKVB) ein Gesuch um einen Beitrag an die Kosten einreichen.

Rückerstattung Kosten bezahlter Bildungsurlaube

Lehrkräften können im Laufe ihrer Lehrtätigkeit bis zu drei bezahlten Urlaube für berufsbezogene Weiterbildung gewährt werden. Diese dürfen zusammen die Dauer von sechs Monaten nicht überschreiten. Die Bildungsurlaube werden im Rahmen der verfügbaren finanziellen Mittel gewährt. 

Ein Bildungsurlaub wird in der Regel frühestens nach acht Jahren Lehrtätigkeit an einer der Lehreranstellungsgesetzgebung unterstehenden oder vom Kanton subventionierten Schule und spätestens acht Jahre vor der gesetzlichen Pensionierung gewährt. Ein höchstens dreimonatiger Bildungsurlaub kann bis vier Jahre vor dem Zeitpunkt der gesetzlichen Pensionierung gewährt werden.

Weitere Informationen zum Bildungsurlaub

Postulat Indermühle

Die Umsetzung des Postulats Indermühle (PDF, 21 KB, 4 Seiten) ist per 1. Januar 2010 erfolgt.

Weitere Auskünfte

Erziehungsdirektion des Kantons Bern
Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung
Rückerstattungen Weiterbildung
Sulgeneckstrasse 70
3005 Bern

Tel. +41 31 633 84 61
Tel. +41 31 633 83 63
E-Mail  kursrueckerstattungen@erz.be.ch




Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kindergarten_volksschule/kindergarten_volksschule/schulleitungen_undlehrpersonen/rueckerstattung_weiterbildung.html