Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Ethik und soziale Auswirkungen von Medien und ICT

Die rasche Verbreitung des Internets und der neuen Medien öffnet auch der Bildung und damit den Schülerinnen und Schülern neue Wissensressourcen und Möglichkeiten zum Informationsaustausch. Als wichtiger Teil unserer Gesellschaft gehört das Internet auch in die Schule. Schüler und Schülerinnen müssen lernen, mit diesen neuen Technologien, deren Entwicklung, Möglichkeiten und Gefahren umzugehen und sie kritisch  zu reflektieren. Diese neuen Möglichkeiten können sowohl produktiv als auch kontraproduktiv genutzt werden. Daher haben in diesem Bereich die Schulen zusammen mit den Eltern eine herausfordernde Aufgabe zu leisten. Diese Seite möchte dazu Hinweise und Hilfen für die Lehrpersonen und Eltern liefern.

 

Jugend und Medien
Nationales Informationsportal zur Förderung von Medienkompetenzen. Kinder schützen heisst, sie auch in der digitalen Welt zu begleiten. Auf diesem Informationsportal erhalten Eltern, Lehr- und Betreuungspersonen Antworten, wie sie die Heranwachsenden im Medienalltag kompetent begleiten können – hin zu einer sicheren und altersgerechten Mediennutzung.

educa.Guides ICT und Ethik
Der Guide gibt konkrete und praktische Hinweise dafür, wie Schulen eine eigene Kultur der verantwortlichen Nutzung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien (kurz: ICT) entwickeln können.

Elternnet.ch
Unterstützt Eltern in der Medienerziehung.

„Medienstark“ die Internetseite für Eltern von Swisscom
Hier ist der Treffpunkt für Eltern zum Thema Medienkompetenz und neue Medien. Sie erfahren, wie Sie in der Familie mit Smartphones umgehen, mit Videogames, Internet, Handy oder heiklen Situationen. Kurz: wie Sie sich als Familie medienstark machen. Im Mittelpunkt stehen echte Familien mit ihren Alltagsgeschichten und konkrete, praktische Tipps und Tricks für den Medienalltag in der Familie.

Eltern, Kids und Apps
Eine Website des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien (SIKJM). Mit Workshops sensibilisieren Leseanimatorinnen die Eltern von Vorschulkindern für den Umgang mit verschiedenen Medien. Ein Flyer in verschiedenen Sprachen berät Eltern von Vorschulkindern.

enter Jugendmedienschutz von Swisscom
In dieser Ausgabe geht es um den Umgang mit digitalen Medien, wo Gefahren lauern, Suchtpotenziale und den Familienalltag. Das Magazin wird ergänzt durch Videos mit Experteninterviews und weiteren Online-Inhalten. Wie gehen Sie mit digitalen Medien um? Testen Sie Ihre Medienkompetenz.

enter Sicherheit von Swisscom
In dieser Ausgabe geht es um die Themen Cybermobbing und soziale Netzwerke, Fallen im Netz, sichere Einstellungen und rechtliche Fragen. Das Magazin wird ergänzt durch Videos mit Experteninterviews und weiteren Online-Inhalten.

Medienkurse für Eltern und Lehrpersonen von Swisscom
Kinder und Jugendliche sind Eltern und Lehrpersonen in der Nutzung digitaler Medien meist einen Schritt voraus. Oft sind sie sich der Risiken zu wenig bewusst. Mit diesen Kursen will die Swisscom Eltern und Lehrpersonen unterstützen, Kinder und Jugendliche auf dem Weg zu einem verantwortungsvollen und kritischen Umgang mit digitalen Medien zu begleiten.

Pro Juventute Medienprofis
Pro Juventute bietet vierstündige Medienprofis-Workshops für Mittelstufen- und Oberstufenklassen an, an denen Chancen und Risiken der neuen Medien thematisiert werden. Zweistündige Elternveranstaltungen sind ebenfalls im Angebot. Merkblätter fassen die wichtigsten Empfehlungen zusammen.

Berner Gesundheit – Neue Medien
Fachpersonen stellen bei der Planung und Umsetzung von Präventionsmassnahmen die Stärkung der Erziehungskompetenzen von Eltern, Lehrpersonen und weiteren Bezugspersonen ins Zentrum.

Cybersm@rt – ein Projekt der Berner Gesundheit
Im Auftrag der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern entwickelt die Berner Gesundheit ein Projekt zur Verbesserung der Medienkompetenz von Eltern, Lehrpersonen und Jugendlichen. Das Projekt wird in den Jahren 2011/12 realisiert.

Jugendschutz.net – Jugendschutz im Internet
Jugendschutz im Internet - Mehr Rücksicht auf Kinder. jugendschutz.net kontrolliert das Internet und sorgt für die Einhaltung des Jugendschutzes.

Webseite der Schweizerischen Kriminalprävention
Die Website der Schweizerischen Kriminalprävention bietet viele Informationen für die sicherere Nutzung des Internet. Einige Informationen können entweder von der Website heruntergeladen oder in gedruckter Form kostenlos bestellt werden.

Tipps für Jugendliche „Internet, Facebook, msn & Co.“
Der Flyer vom Amt für Volksschule des Kantons St. Gallen bietet Tipps für Jugendliche im Zusammenhang mit der Nutzung neuer Medien.

klicksafe.de
Diese Website bietet gute Materialien zu ICT und Ethik z. B. Cybermobbing. Der Link führt zu einer Übersicht der abgedeckten Themen.

Schau genau was im Internet ab geht
Auf dieser Website der Stadt Zürich finden Sie ausführliche Informationen zum Thema sowie verschiedene Hilfsmittel (wie zum Beispiel Kinderschutz-Software) zum Herunterladen.

security4kids.ch
Informationen für Eltern, Lehrpersonen, Kinder und Jugendliche. Themen für Eltern: Belästigungen im Netz, Gefahren im Chat, Facebook und Co., Rechtliche Aspekte, Sicherer PC, Vertrauen aufbauen. Themen für Lehrpersonen: Sicherheitslektionen, Infoabende für Eltern.

Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest: Infoset Medienkompetenz: 10 Fragen - 10 Antworten
Mit dem "Infoset Medienkompetenz: 10 Fragen - 10 Antworten" werden Eltern, Erzieherinnen und Erziehern, sowie allen anderen Interessierten die wichtigsten Fragen zum Medienumgang von Kindern beantwortet.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kindergarten_volksschule/kindergarten_volksschule/schulleitungen_undlehrpersonen/ict_an_den_schulen/ethik_und_sozialeauswirkungen1.html