Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Schulärztlicher Dienst

Der schulärztliche Dienst ist Sache der Gemeinden. Er überwacht die gesundheitlichen Verhältnisse an den öffentlichen und privaten Schulen der Volksschulstufe und trifft die notwendigen Massnahmen. Der Gesundheitszustand der Schülerinnen und Schüler, der Lehrkräfte sowie des Personals wird durch periodisch durchzuführende schulärztliche Untersuchungen überprüft. Der Regierungsrat regelt das Nähere durch die
Verordnung über den schulärztlichen Dienst.
Verordnung über den schulärztlichen Dienst; Änderungen per 1. August 2013 (PDF, 43 KB, 4 Seiten)
Schreiben des Kantonsarztamtes an die Schulärztinnen und Schulärzte (PDF, 101 KB, 2 Seiten)
 
Die Formulare für den schulärztlichen Dienst sind in beiden amtlichen Sprachen grundsätzlich durch die Schulbehörde zu deren Lasten beim
Schulverlag plus AG, Belpstrasse 48, Postfach 366, 3000 Bern 14,
Tel. 058/268 14 14, Fax 058/268 14 15,
E-Mail: info@schulverlag.ch
zu beziehen und der Schulärztin/dem Schularzt zur Verfügung zu stellen
 
Ein Teil der
Formulare
kann über die Website der Gesundheits- und Fürsorgedirektion bezogen werden.
 
Gemäss Artikel 25 Absatz 2 der Verordnung über den schulärztlichen Dienst ist die Verwendung der von der Gesundheits- und Fürsorgedirektion herausgegebenen Formulare obligatorisch.

Unterlagen


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kindergarten_volksschule/kindergarten_volksschule/schulkommissionenundgemeinden/schulaerztlicherdienst.html