Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Kantonale Gesetzgebung

Artikel 14d bis 14h des Volksschulgesetzes beschreiben die gesetzlichen Grundzüge wie z.B. der Aufbau des Angebots oder die Aufteilung der Kosten zwischen Kanton, Gemeinde und Eltern.

 

Die Tagesschulverordnung ist detaillierter und regelt verbindlich:

  • ab wann die Gemeinde ein Tagesschulangebot führen muss
  • die Ausbildung des Personals
  • das Betreuungsverhältnis: Anzahl Schülerinnen/Schüler pro Betreuungsperson
  • die Anforderungen an den Standort und die Räume
  • das Qualitätsmanagement
  • die Höhe der Elterngebühren und ihre Berechnung
  • den Antrag der Gemeinde für den Kantonsbeitrag 

Siehe auch Änderung vom 6. Februar 2017, in Kraft ab 1. August 2017 (PDF, 52 KB, 2 Seiten).


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kindergarten_volksschule/kindergarten_volksschule/schulergaenzendemassnahmen/GesetzlicheGrundlagen/kantonale_gesetzgebung.html